Textbausteine

Überblick

Shopware verwendet für die Übersetzung und die Anpassung von Texten Textbausteine, welche an dieser Stelle zentral angepasst und verwaltet werden können. Diese Textbausteine können dann beispielsweise im Frontend ausgegeben werden. 

Einen Textbaustein bearbeiten

Um einen Textbaustein zu bearbeiten klickst Du zunächst auf das jeweilige Set, in welchem der zu bearbeitende Textbaustein liegt. Möchtest Du einen Textbaustein in mehreren Sets bearbeiten kannst Du auch mehrere Sets per Checkbox selektieren und auf den Button Textbausteine bearbeiten klicken.
 


Daraufhin wird Dir eine Tabelle mit allen Textbausteinen angezeigt, welche in der Datenbank-Tabelle snippets hinterlegt sind. In der Spalte Name (1) findest Du die Bezeichnung des Textbausteins. Jeder Textbaustein hat eine Übersetzung in jedem Textbaustein-Set (2)
Über das Kontextmenü (3) kannst Du die Textbausteine bearbeiten oder auf den Standardwert aus der Basisdatei zurücksetzen.
Auf der rechten Seite findest Du den Refresh-Button (4). Diese Schaltfläche aktualisiert die Daten mit der Datenbanktabelle.
Mit der Schaltfläche Filter (5) kannst Du einige Filteroptionen für die angezeigten Textbausteine einblenden.

Bearbeiten

Wenn Du im Kontextmenü auf Bearbeiten klickst, öffnen Sie die Bearbeitungsoption.  
Hier siehst Du den Namen des Textbausteins. Unter dem Punkt Übersetzungen kannst Du den Inhalt aller Übersetzungen dieses Textbausteins bearbeiten.

Leere Textbausteine anzeigen (1): Dieser Filter zeigt nur Textbausteine an, welche in mindestens einem Textbaustein-Set noch keinen Inhalt haben. 
Eigene Textbausteine anzeigen (2): Dieser Filter zeigt nur Textbausteine an, welche in der Basisdatei noch nicht vorhanden sind und somit selbst angelegt wurden. 
Autor (3): Mit diesem Filter lassen sich alle Textbausteine eines bestimmten Autors finden. Die Standard-Textbausteine aus der Basisdatei haben hier den Autor Shopware
Weitere Filter (4): Dieser Filter hilft Dir dabei, die Ansicht nach gewissen Bereichen zu Filtern, in denen der gesuchte Textbaustein sich befindet. Textbausteine aus dem Bereich Checkout kannst Du beispielsweise mit dem Filter checkout filtern.

 

Einen neuen Textbaustein anlegen

Solltest Du einen zusätzlichen Textbaustein benötigen, kannst Du innerhalb eines Textbaustein-Sets neue Textbausteine anlegen. Neue Textbausteine werden global erstellt. Es ist also nicht erforderlich, in jedem Set den Textbaustein einzeln anzulegen. Der Inhalt des Textbausteins kann dann für alle Textbaustein-Sets gepflegt werden.
 


Um einen neuen Textbaustein anzulegen, wechsele zunächst in ein Textbaustein-Set. Dies ist möglich, indem Du entweder direkt auf den Namen (1) des Sets klickst oder das Kontextmenü über den "..."-Button (2) öffnest.
 


In dem Textbaustein-Set kannst Du dann über den Button Neuer Textbaustein (1) die Maske für die Anlage eines neuen Textbausteins öffnen.
 


Zunächst vergib einen Namen (1) für den neuen Textbaustein. Da der Name auch für die Einbindung z.B. ins Frontend genutzt wird, empfehlen wir, keine Leerzeichen bzw. Sonderzeichen zu verwenden. Außerdem solltest Du einen aussagekräftigen Namen wählen.
Nun kannst Du den Inhalt des Textbausteins pflegen. Im Bereich Übersetzungen (2) wird Dir hierzu für jedes vorhandene Textbautein-Set ein eigenes Feld angezeigt.
Der neue Textbaustein kann erst gespeichert (3) werden, wenn du einen validen Namen vergeben hast.



Wie Du den Textbaustein im Frontend ausgeben kannst, erfährst Du in diesem Tutorial

 

Ein neues Textbaustein-Set anlegen

Solltest Du in einem Verkaufskanal Textbausteine verwenden wollen, die vom Standard abweichen, kannst Du dies über ein eigenes Textbaustein-Set lösen. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn Du weiterhin das Standard-Set unverändert verwenden möchtest, z.B. wenn Du in einem Verkaufskanal über unterschiedliche URLs für Deutschland und Österreich verschiedene Textbaustein-Sets einbinden möchtest.

 


Du hast zwei Möglichkeiten, ein neues Textbaustein-Set zu erstellen. Auf Grundlage einer der Basis-Dateien (im Standard sind Deutsch und Englisch enthalten) kannst Du über den Button Textbaustein-Set hinzufügen (1) ein Neues Set erstellen. Alternativ kannst Du auch ein bereits bestehendes Set duplizieren, dies ist auch für selbst erstellte Sets möglich. Hierzu öffnest Du entweder das Dropdown-Menü (2) neben der Hinzufügen-Schaltfläche oder das Kontext-Menü eines Textbaustein-Sets über den "..."-Button (3).
 

Hinzufügen

Nachdem Du auf den Button Textbaustein-Set hinzufügen geklickt hast, erscheint eine Maske direkt in der Übersicht, in der Du die relevanten Informationen hinterlegen kannst.
 


Vergib nun einen Namen für das Set und wähle aus, welche der Basisdateien als Grundlage dienen soll. Durch die Zuordnung der Basisdatei werden deren Textbausteine als Fallback für das neue Set verwendet. Solange Du also im neuen Set den Textbausteinen keinen eigenen Inhalt einfügst, werden die Werte aus der Basisdatei ausgegeben.
 

Duplizieren

Beim Duplizieren kannst Du aus allen bereits vorhandenen Sets wählen. Das Duplikat wird direkt mit dem gleichen Namen und dem Zusatz Kopie erstellt. Die Anpassung des Names ist hinterher in der Übersicht möglich. Hierzu klickst Du doppelt in die Zeile des Textbaustein-Sets, dessen Namen Du ändern möchtest. Beachte bitte, dass du mit einem Klick auf den Namen des Sets die Übersicht der enthaltenen Textbausteine aufrufst und dort der Name nicht geändert werden kann.
 


 

War dieser Artikel hilfreich?