Du siehst Dir gerade eine ältere Version dieses Artikels an!

Produkte

Die Maske zur Anlage eines neuen Produkts ist thematisch in verschiedene Bereiche gegliedert.
Du erfährst in diesem Artikel alles dazu, wie Du ein neues Produkt anlegst und was es hier zu beachten gilt.

Bitte beachte, dass einige Funktionen erst verfügbar sind, sobald Du das Produkt erstmalig gespeichert hast.

Die notwendigen Pflichtangaben zur Speicherung sind:

  • Titel
  • Produktnummer
  • Steuersatz
  • Brutto- und Nettopreis
  • Lagerbestand

Ansicht nach dem Speichern

Nachdem das Produkt mit den benötigten Pflichtangaben gespeichert wurde, sind die weiteren Optionen Spezifikationen (1)Erweiterte Preise (2)Varianten (3), Layout (4), SEO (5) und Cross Selling (6) verfügbar und über die oberen Navigationstabs aufrufbar. Über die Pfeil-Navigation (7) kannst Du die Bereichsnavigation durchblättern und so nicht direkt sichtbare Bereiche erreichen, wie z.B. Bewertungen.

Allgemein

Informationen


Titel
Hier kannst Du z.B. den Produktnamen eintragen. Dieser wird z.B. im Produktlisting ausgegeben und als Überschrift auf der Produktdetailseite verwendet.

Hersteller
Hier kannst Du aus der Liste einen der bereits hinterlegten Hersteller wählen.
Sollte der gewünschte Hersteller hier nicht aufgeführt sein, kannst Du diesen unter Produkte > Hersteller > Hersteller anlegen hinzufügen.

Produktnummer
Hier hast Du die Möglichkeit, Deinem Produkt eine individuelle Produktnummer zuzuweisen.
I.d.R. geschieht dieses automatisch anhand Deiner Nummernkreise.

Beschreibung
In der Beschreibung hast Du die Möglichkeit, dem Kunden einen Überblick zu dem Produkt zu bieten.
Die hier hinterlegten Daten werden z.B. auf der Produktdetailseite angezeigt.

Produkt hervorheben
Hierüber kann das Produkt z.B. im Listing mit einem Badge versehen werden, sodass es für die Kunden auffälliger dargestellt wird.

Preise


Hier hast Du die Möglichkeit, grundlegende Preise zu definieren.
Weitere Preisdetails wie z.B. Staffelpreise oder abweichende Preise anhand von bestimmten Bedingungen kannst Du unter Erweiterte Preise hinzufügen.


Steuersatz
Wähle hier den Steuersatz für das Produkt aus.

Preis (Brutto)
Hinterlege hier den Bruttopreis inkl. der MwSt..

Preis (Netto)
Der Nettopreis ohne Steuern wird hier eingetragen.

Einkaufspreis (Brutto)
Wenn der Einkaufspreis hinterlegt ist, kann dies u.A. in den Auswertungen berücksichtigt werden.

Einkaufspreis (Netto)
Zusätzlich kannst Du den Netto-Einkaufspreis erfassen.

Streichpreis (Brutto)
Über den Streichpreis kannst Du z.B. in der Storefront die UVP darstellen.
Damit die Anzeige erfolgt, ist es erforderlich, dass der Streichpreis höher ist als der Preis des Produkts.

Streichpreis (Netto)
Zusätzlich zum Brutto-Streichpreis kannst Du diesen auch Netto pflegen.

Die Brutto und Netto-Preise können über das Schloss-Symbol miteinander verknüpft werden.
Dies führt bei Aktivierung dazu, dass bei der Änderung eines der beiden Preise der andere Preis automatisch anhand des hinterlegten Steuersatzes berechnet wird.

Währungsabhängige Preise

Über die währungsabhängigen Preise hast Du die Möglichkeit, für die einzelnen Währungen eigene Preise zu hinterlegen. Im Standard sind die Preise für die Währung an den Standardpreis gebunden und werden über den hinterlegen Faktor automatisch umgerechnet. Wenn Du eigene Preise für die Währungen pflegen möchtest, kannst Du die Verknüpfung lösen, indem Du bei der jeweiligen Währung auf das Ketten-Symbol klickst. Anschließend kannst Du die Felder für Preis und Streichpreis ausfüllen.

Lieferbarkeit

Lagerbestand
Hier kannst Du angeben, wie häufig das Produkt aktuell lagernd ist. Sobald der Bestellstatus einer Bestellung auf Abgeschlossen gesetzt wird, wird der Bestand an dieser Stelle reduziert. 

Verfügbarer Bestand 
Der verfügbare Bestand gibt an, wie viel eines Produktes noch verfügbar ist. Dieser Wert ergibt sich aus dem Lagerbestand abzüglich der offenen Bestellungen.

Sobald ein Kunde ein Produkt in den Warenkorb legen möchte, bei dem die Option Abverkauf aktiviert ist, überprüft Shopware den verfügbaren Bestand.

Wenn der Kunde die Bestellung dann abschließt, wird sie zunächst vom verfügbaren Bestand abgezogen, der Lagerbestand bleibt aber bestehen. Erst wenn der Status der Bestellung auf Abgeschlossen gesetzt wird, wird der Kauf auch vom Lagerbestand abgezogen.

Wird die Bestellung hingegen storniert, wird sie dem verfügbaren Bestand wieder hinzugefügt. 

Abverkauf
Wird ein Artikel von Dir hier als Abverkauf markiert, so kann dieser nicht über den verfügbaren Bestand hinaus verkauft werden.

Lieferzeit
In der Lieferzeit gibst Du an, wie lange es in etwa dauert, bis der bestellte Artikel beim Kunden ist.
Ist eine Lieferzeit im Produkt definiert, so überschreibt diese die Lieferzeit einer Versandart.

Wiederauffüllzeit in Tagen
Die Auffüllzeit in Tagen gibt an, wie lange es in etwa dauert, bis ein ausverkaufter Artikel wieder auf Lager ist. Bei nicht lagernden Artikeln wird diese Zeit ergänzend zur Lieferzeit angezeigt.

Versandkostenfrei
Hier gibst Du an, ob für dieses Produkt Versandkosten berechnet werden sollen.

Mindestabnahme
In diesem Feld kann für den Artikel eine Mindestabnahme definiert werden. Diese Menge muss vom Kunden dann mindestens abgenommen bzw. in den Warenkorb gelegt werden.

Staffelung
Gib hier an, in welchen Staffelungen der Artikel angeboten werden soll.
Eine Staffelung von 2 bedeutet z.B., dass Deine Kunden 2, 4, 6 Produkte usw. erwerben können, aber nicht 1, 3 oder 5.

Maximalabnahme
Hier kannst Du für ein Produkt eine Maximalabnahme angeben. Pro Bestellung kann dann nicht mehr in den Warenkorb gelegt werden, als hier angegeben ist. 

Zuweisung

Sichtbarkeit
Hier weist Du das Produkt den gewünschten Verkaufskanälen zu.
Dadurch kannst Du bestimmen, wo die Produkte verfügbar sind.

Aktiv
Hierüber kannst Du definieren, ob das Produkt in der Storefront angezeigt wird und gekauft werden kann.

Kategorien
Wähle hier aus, welchen Kategorien das Produkt zugewiesen wird.
In der Storefront kann das Produkt dann z.B. über den Kategoriebaum in den entsprechenden Kategorien gefunden werden.

Erweiterte Sichtbarkeit konfigurieren
In der Erweiterten Sichtbarkeit kannst Du konfigurieren, wann genau dieses Produkt in Deiner Storefront zu sehen sein soll. Wählst Du hier Überall, ist das Produkt sowohl über die Suche als auch im Produktlisting zu sehen. Mit Nur in der Suche sichtbar wird das Produkt im Produktlisting ausgeblendet. Man kann das Produkt aber noch über die Suche finden. Aktivierst Du Versteckt, wird das Produkt sowohl in der Produktliste als auch in der Suche nicht mehr angezeigt. Das Produkt ist dann nur noch über die exakte URL des Produktes zu erreichen. 

Tags
Die Tags ermöglichen es Dir, Schlagworte für Dein Produkt zu hinterlegen. Diese Schlagworte können dann z.B. innerhalb der Regeln genutzt werden. Wenn Du in das Feld klickst, werden Dir die bereits bei anderen Produkten, aber auch bei Medien oder Kunden hinterlegten Schlagworte angezeigt. Um ein neues Wort hinzuzufügen, kannst Du dieses einfach in das Feld schreiben und mit Enter bestätigen.

Such Schlagwörter
Wörter, die Du hier einträgst, werden zum Suchindex des Produktes hinzugefügt. Das Produkt kann also auch über diese Wörter gefunden werden. Bestätige jedes eingetragene Wort mit der Enter Taste. 

Medien

Im Abschnitt Medien weist Du dem Produkt die gewünschten Medien wie. z.B. Produktfotos zu.
Außerdem kannst Du definieren, welches Bild als Vorschaubild z.B. für das Produktlisting verwendet werden soll.
Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit neue Dateien von Deinem Computer oder aus dem Internet (über das "..."-Menü) hinzuzufügen.

Um eine gute Performance sicher zu stellen solltest Du hier nicht zu große Bilder verwenden. Im Standard Responsive Theme empfehlen wir für eine optimale Darstellung quadratische Produktbilder mit einer Auflösung von 600x600 zu verwenden. Generell sind aber auch andere Auflösungen möglich. 

Auszeichnung

 

Erscheinungsdatum
Über das Erscheinungsdatum kannst Du definieren, ab wann ein Produkt im Shop zu kaufen ist.
Ist die hinterlegte Zeit noch nicht erreicht, wird eine entsprechende Information auf der Produktdetailseite ausgegeben, um die Kunden zu informieren, ab wann das Produkt verfügbar ist. 

Dieses Datum dient nur als Hinweis für den Kunden, ab wann das Produkt verfügbar ist. Gekauft werden kann das Produkt dennoch weiterhin. 


EAN
Hinterlege hier die EAN des Produkts.

Herstellernummer
Eine herstellerspezifische Nummer kann hier eingetragen werden. Die Herstellernummer wird dem Kunden im Shop nicht angezeigt.

Spezifikationen

Maße & Verpackung

Breite/Höhe/Länge und Gewicht
Hier kannst Du die Maße und das Gewicht des Produkts hinterlegen.
Die Angaben können zum einen auf der Produktdetailseite ausgegeben werden, zum anderen können sie auch für die Berechnung der Versandkosten verwendet werden.

Verkaufseinheit
Die Verkaufseinheit ist die Mengenangabe für das Produkt, z.B. 700 ml oder 500 gr.

Maßeinheit
Wähle hier die Einheit des Produktes. Dies kann beispielsweise Stück oder Flasche sein. Die verfügbaren Einheiten kannst Du in der Administration unter Einstellungen > Shop > Einheiten hinterlegen.

Verpackungseinheit
Die Verpackungseinheit gibt an, wie das Produkt ausgeliefert wird, z.B. in einem Karton oder in einer Flasche. Diese Angabe erscheint im Mengen-Auswahlfeld des Produkts.

Verpackungseinheit Mehrzahl
Sollte der Plural der Verpackungseinheit vom Singular abweichen, kannst Du diese Eingabe hier zusätzlich vornehmen. Bei der Verpackungseinheit "Flasche" z.B. Flaschen. Diese Angabe wird dann im Mengen-Auswahlfeld bei der Menge >1 angezeigt.

Grundeinheit
Über die Grundeinheit definierst Du die Referenzangabe, z.B. Preis je 100 Gramm oder je Liter.

Für die Berechnung des Grundpreises eines Produkts sind die Angaben Verkaufseinheit, Maßeinheit und Grundeinheit erforderlich. Beachte hierbei bitte, dass eine gesonderte Ausgabe des Grundpreises nur erfolgt, wenn die Grundeinheit von der Verkaufseinheit abweicht.

Eigenschaften

Über die Eigenschaften kannst Du dem Produkt filterbare Informationen zuweisen wie z.B. Größe oder Farbe.
Diese Daten können dann u.A. im Produktlisting dazu verwendet werden die Auswahl einzuschränken und dem Kunden so eine bessere Übersicht zu bieten.
In der Eigenschaftenübersicht des Produkts kannst Du aus den unter Kataloge > Eigenschaften angelegten Eigenschaftengruppen die gewünschten Einträge auswählen und dem Produkt zuweisen. Aus den einzelnen Gruppen können dem Produkt auch mehrere Einträge hinzugefügt werden.
Hier findest Du weitere Informationen zu den Eigenschaften. 

Um dem Produkt initial Eigenschaften zuzuweisen, klicke zunächst in die Leiste Ausprägungen durchsuchen, hierdurch öffnet sich ein Menü mit den vorhandenen Datensätzen.


In diesem Menü werden Dir auf der linken Seite alle vorhandenen Eigenschaften angezeigt, mit einem Klick auf eine der Eigenschaften werden dann auf der rechten Seite die zugehörigen Optionen eingeblendet, die Du mit einem Klick in die jeweilige Checkbox der Optionen dem Produkt zuweisen kannst.

Alternativ kannst Du in der Suchleiste nach der gewünschten Eigenschaft bzw. Option suchen und dann über die Checkbox aktivieren.

Wesentliche Merkmale

Zusatzfelder

Im Bereich Zusatzfelder werden Dir die für Produkte zugewiesene Zusatzfelder-Sets angezeigt.

Bitte beachte, dass dieser Bereich nur angezeigt wird, wenn mindestens ein Zusatzfeld-Set für Produkte zugewiesen ist.

Die Zusatzfelder bieten Dir die Möglichkeit, verschiedene zusätzliche Datensätze anzulegen, z.B. eine einfache Checkbox, aber auch die Möglichkeit ein Bild zu hinterlegen oder eine Farbe auszuwählen. Diese Daten können dann z.B. per Variable im Template eingebunden werden.

Weitere Informationen hierzu findest Du im Artikel Zusatzfelder.

Erweiterte Preise

Im Tab Erweiterte Preise hast Du die Möglichkeit, anhand von Rule Builder Regeln abweichende Preise zu definieren. Du kannst sowohl den Verkaufspreis als auch den Streichpreis in Brutto und Netto pflegen, sowie Staffelpreise definieren.

Varianten

Als Grundlage für die Erstellung der Varianten dienen die Eigenschaften. Hierbei ist zu beachten, dass dies nicht die gleichen Eigenschaften sein müssen wie die, die dem Produkt für die Filter zugewiesen sind.
Das Variantenmodul kannst Du über den Eintrag Varianten in der oberen Navigationsleiste öffnen.

Um Varianten zu erzeugen, öffne zunächst den Varianten-Generator.


Im ersten Schritt wählst Du unter Ausprägungen auswählen (1) auf der linken Seite die Eigenschaft, die Du als Grundlage der Varianten verwenden möchtest mit einem Klick aus (2) und nun erscheinen auf der rechten Seite die verfügbaren Optionen. Die Optionen kannst Du nun mittels der Checkboxen für die Verwendung zur Variantengenerierung aktivieren (3). Auf der linken Seite wird bei den Eigenschaften nach dem Zuweisen der Optionen die Anzahl der aktiven Optionen angezeigt (4).
 

Bevor Du die Generierung durchführst, kannst Du Preis Auf-/Abschläge (1) für einzelne Optionen definieren, die direkt bei der Generierung berücksichtigt werden.

 


Außerdem hast Du die Möglichkeit, bestimmte Kombinationen von Optionen von der Variantengenerierung auszuschließen.
Es ist dadurch z.B. denkbar, ein T-Shirt in der Größe L nicht in der Farbe Blau anzubieten.

Nachdem Du die Einstellungen vorgenommen hast, kannst Du über den Button Varianten generieren die Varianten erzeugen lassen.
Nachdem die Varianten angelegt wurden, schließt das Variantenfenster automatisch und die erstellten Varianten werden Dir in einer übersichtlichen Tabelle angezeigt.

Nun kannst Du die Darstellung der Varianten in der Storefront anpassen, indem Du auf die Schaltfläche Storefront-Darstellung (1) klickst. Hierzu kannst Du zum einen die Reihenfolge einzelner Eigenschaften definieren und zusätzlich für jede erstellte Variante ein eigenes Bild zuweisen.


Du kannst hier sowohl die Anzeige-Reihenfolge (1) der Eigenschaften als auch innerhalb einer Eigenschaft die Reihenfolge der Optionen (2) bestimmen.


Für die Zuweisung von Bildern kannst Du entweder auf die bereits im Bereich Medien (1) hinzugefügten Daten zugreifen oder Du lädst das gewünschte Bild direkt von Deinem lokalen Rechner hoch (2).


Unter dem Punkt Produktliste kannst Du zwischen zwei Anzeigemodi auswählen. Wenn Du auf Einzelne Hauptvariante (1) klickst, werden Dir mittels einer Dropdown-Liste (2) die möglichen Varianten Deines Produkts angezeigt, aus welchen Du eine Variante als einzelne Hauptvariante definieren kannst. Die Hauptvariante wird dann auf der Detailseite des Produkts vorausgewählt und in Auflistungen repräsentativ angezeigt.


Mit der Option Auffächern der Eigenschaften in Produktliste (1) hast Du die Möglichkeit, die Anzeige abhängig von den zugehörigen Eigenschafts-Ausprägungen (2), auf mehrere Einzelvarianten zu erweitern. Somit sind die Produkte, mit den hier ausgewählten Eigenschafts-Ausprägungen, einzeln in der Storefront im Listing zu sehen.

Dies sieht in der Storefront wie folgt aus.

Wenn alle Eigenschafts-Ausprägungen aufgefächert werden, werden diese Informationen zusätzlich im Listing unterhalb des Produktnamens eingeblendet.

Einzelne Variante bearbeiten

Standardmäßig erben zunächst alle Varianten die allgemeinen Produktinformationen wie Namen, Beschreibung usw..
Um Daten bei einer einzelnen Variante zu ändern, kannst Du die Vererbung für einzelne Bereiche aufheben und den Inhalt dann selbst definieren.
 


Öffne hierzu zunächst die Variante aus der Variantenliste. Dies ist über einen Klick auf die Variantenbezeichnung (1) oder das "..."-Menü (2) möglich. Im ".."-Menü kannst Du außerdem eine Variante löschen.
 


Die Vererbung wird durch das Ketten-Symbol (1) dargestellt. Um bei einer Variante eigenen Inhalt zu pflegen, entferne die Vererbung mit einem Klick auf das Symbol. Anschließend wird die Bearbeitungsmöglichkeit für diesen Bereich aktiviert.

Layout

Im Tab Layout kannst Du dem Produkt eine Produktseite aus dem Erlebniswelten zuweisen. So hast Du die Möglichkeit, den Aufbau der Produktseite selbst zu gestalten. 

Du kannst an dieser Stelle dem Produkt entweder ein bereits erstelltes Layout zuweisen (1) oder direkt zu den Erlebniswelten wechseln und ein Neues Layout erstellen (2). Wie Du die Erlebniswelten genau erstellst, erfährst Du hier oder im folgendem Video.

SEO

SEO

Meta-Titel
Der Meta-Titel sollte aktuell ca. 70 Zeichen nicht übersteigen, da dieser sonst in der Anzeige in Suchmaschinen und Ähnlichem abgeschnitten werden könnte.

Meta-Beschreibung
Aktuell sollte die Länge der Meta-Beschreibung ca. 130 bis 160 Zeichen betragen. Wenn die Beschreibung länger als 160 Zeichen ist, kann dieser z.B. auf der Suchergebnisseite abgeschnitten angezeigt werden.

Schlüsselwörter
Zusätzlich kannst Du Schlüsselwörter festlegen. Diese werden aktuell jedoch nicht für die Berechnung des Rankings benötigt.

Verwende dieselbe Canonical-URL für alle Varianten
Diese Option ist nur sichtbar wenn das Produkt Varianten besitzt. In diesem Fall kann festgelegt werden, dass für alle Varianten die gleiche Canonical URL Verwendet werden soll. Sobald Du diese Option aktivierst, kannst Du unter Variante für Canonical-URL auswählen, von welcher Variante die URL verwendet werden soll. 

SEO Urls

 


Im Bereich SEO Urls kannst Du je Verkaufskanal eine eigene Canonical Url definieren. Hierzu wählst Du zunächst einen Verkaufskanal aus. Anschließend wird im Feld SEO Pfad der für das Produkt gültige SEO Pfad angezeigt, der anhand der SEO-Einstellungen generiert wird. Sollte das Produkt mehreren Kategorien zugewiesen sein, kannst Du zusätzlich die Hauptkategorie festlegen. 

Cross-Selling

Du kannst über das Cross-Selling eine Artikel-Empfehlung für Deinen Artikel konfigurieren, um bspw. direkt das passende Zubehör auf der Artikel-Detailseite anzuzeigen.

Damit das Cross-Selling eines Artikels aktiviert werden kann, musst Du ein neues Cross-Selling hinzufügen.

In der Übersicht kannst Du zunächst den Titel (1) Deines Cross-Sellings angeben, welcher in der Storefront angezeigt wird. Über den Schalter Aktiv (2) legst Du fest, ob das Cross Selling beim Produkt angezeigt werden soll.
In der DropDown-Liste Typ (3) kannst Du zwischen Dynamische Produktgruppe und Manuelle Zuweisung wählen. Bei der manuellen Zuweisung ist es möglich ein einzelnes Produkt für das Cross-Selling auszuwählen.

Da es zwischen den beiden Optionen Unterschiede in der Konfiguration gibt, zeigen wir Dir nachfolgend beide Wege.

Dynamische Produktgruppe (3):
Durch das Umlegen des Schalters bei Aktiv (3) kannst Du das Cross-Selling entweder aktivieren oder deaktivieren. 
Unter Position (4) kannst Du die Reihenfolge der Tabs Deiner Cross-Selling Aktionen in der Storefront bestimmen, indem Du Zahlenwerte wie 1,2,3, etc. einträgst. 
Die vorgenommene Positionierung der Tabs ist erst sichtbar, wenn Du mehr als eine Cross-Selling Aktion für ein Produkt aktiviert hast.
Im nächsten Schritt musst Du die gewünschte Produktgruppe (5) angeben, damit Du hieraus einen Artikel für das Cross-Selling bestimmen kannst.
Hier stehen Dir alle Deine Produktgruppen zur Verfügung, welche Du bereits im Admin hinterlegt hast. 
Bei der Sortierung (6) hast Du die Möglichkeit, die Anzeige der Produkte nach Name, Preis oder Erscheinungsdatum zu sortieren.
Die Maximale Produktanzahl (7) gibt vor, wie viele Produkte maximal im Cross-Selling auf der Artikeldetailseite Deines Artikels angezeigt werden sollen. Diesen Wert kannst Du frei bestimmen und eintragen.
Anschließend hast Du noch die Möglichkeit Dir eine Vorschau aller zutreffenden Artikel mit Klick auf Vorschau öffnen (8) anzusehen.

Manuelle Zuweisung (3):
Nach der Auswahl der manuellen Zuweisung ändert sich die Ansicht des Fensters. Die Optionen Titel (1), Aktiv (2) und Position (4) sind hierbei gleichgeblieben, andere Optionen, wie die Sortierung (6), Maximale Produktanzahl (7) und Vorschau öffnen (8), sind bei der manuellen Zuweisung hingegen komplett weggefallen.
In der neu aufgetauchten DropDown-Liste Produkt-Zuordnung (9) hast Du die Möglichkeit, ein oder mehrere Produkte Deines Shops auszuwählen, damit diese dem Cross-Selling hinzugefügt werden. Sobald Du mindestens ein Produkt ausgewählt hast, taucht dieses etwas weiter unten in der Ansicht auf (10)

Aussehen in der Storefront

Sobald das Cross-Selling eines Artikels aktiviert ist, werden die Produkte aus Deiner ausgewählten Produktgruppe angezeigt.
 

  

Bewertungen


In Bereich Bewertungen erhältst Du eine Übersicht der Meinungen Deiner Kunden zu diesem Produkt. Bewertungen werden in der Storefront erst angezeigt, wenn Du diese als Sichtbar markiert hast. Die Bearbeitung hierzu erreichst Du über das Kontext-Menü, das Du über den "..."-Button aufrufen kannst.
Weitere Informationen zur detaillierten Bearbeitung der Bewertungen findest Du hier.

Erweiterter/Einfacher Bearbeitungsmodus

Solltest Du nur grundlegende Daten des Produkts bearbeiten wollen, kannst Du in den Bereichen Allgemein und Spezifikationen über das Symbol in der rechten, oberen Ecke die angezeigten Daten anpassen.

Die Deaktivierung des Erweiterten Modus (1) blendet alle nicht zwingend benötigten Bereiche sowie Felder innerhalb eines Abschnitts aus. Über die Checkboxen (2) kannst Du einzelne Abschnitte in dem Bereich vollständig ausblenden.

Wenn Du den erweiterten Modus deaktivierst, sieht dies im wie folgt aus

Bereichsnavigation


Abschnitt



 

War dieser Artikel hilfreich?