B2B-Suite - Administration

Die B2B-Suite bietet Dir die Möglichkeiten, Deinen Shop mit den wichtigsten B2B-Funktionen auszustatten. Hierzu zählen z.B. Budgets und Kontingente, Bestelllisten und Schnellbestellungen.
 

Installation

Als Bestandteil der Enterprise Edition steht Dir die B2B-Suite als Erweiterung zur Verfügung.
Du kannst die Erweiterung in der Pluginverwaltung unter Einstellungen > System > Plugins > Einkäufe herunterladen.
Anschließend wird die B2B-Suite unter Meine Plugins aufgelistet und kann über den "..."-Button installiert werden.
Nach der Installation kannst Du es über den Schalter in der Spalte Status aktivieren.

Weitere Informationen zur Verwaltung derErweiterungen findest Du hier.
 

Konfiguration

Die B2B-Suite stellt im Admin kein eigenes Konfigurationsmenü bereit. Stattdessen wird die Kundenverwaltung um Konfigurationsmöglichkeiten erweitert (1).
 

Um dem Kunden eine B2B Rolle zuzuweisen, öffne zunächst den Bearbeitungsmodus (2).

 


Anschließend kannst Du dem Account über die Checkboxen eine der beiden Rollen (1) bzw. (2) zuweisen.
Bitte beachte, dass ein Kunde immer nur einer der beiden Funktionen zugewiesen werden kann.

Welche Funktionen genau bei einem Debitor- oder Außendienstmitarbeiter-Konto zur Verfügung stehen, erfährst Du im nächsten Abschnitt B2B Rollen.
 

B2B Rollen

Debitor

Ein Debitor ist der zentrale Verwaltungsaccount für einen Shopkunden, um seine Firmenorganisation abzubilden. Hierzu können z.B. verschiedene Mitarbeiteraccounts, sowie individuelle Budgets und Kontingente angelegt werden.
Die genauen Konfigurationsmöglichkeiten erfährst Du im Artikel B2B-Suite - Kundenaccount.
 

Außendienstmitarbeiter

Außendienstmitarbeiter sind Accounts für Mitarbeiter des Shopbetreibers, denen Debitoren-Konten zugewiesen werden können, um den Mitarbeitern direkten Zugriff auf die Shop-Accounts der Kunden zu ermöglichen.

  • Ansicht im Admin
    Ein als Außendienstmitarbeiter markierter Account erhält einen weiteren Tab in der Kundenkonfiguration, in dem die Zuordnung der Debitor-Accounts erfolgt. Um eine Zuweisung vornehmen zu können, ist es erforderlich, den Bearbeitungsmodus aufzurufen.

  • Ansicht in der Storefront
    Einem Außendienstmitarbeiter wird in der Storefront anstelle des normalen Accounts eine Übersicht mit den zugewiesenen Kunden angezeigt.
     
    Über das Personen-Symbol (1) kann sich der Außendienstmitarbeiter in das Konto des Kunden einloggen. Hierüber kann der Außendienstmitarbeiter die gleichen Funktionen nutzen wie der Debitor. Bestellungen, die vom Außendienstmitarbeiter über das Debitorenkonto durchgeführt werden, werden entsprechend gekennzeichnet.
    Im Bereich Mein Account (2) kann der Außendienstmitarbeiter seine persönlichen Angaben sowie sein Passwort ändern.

Angebote


Die Angebotsfunktion bietet den Kunden die Möglichkeit, abweichende Preise für Produkte und allgemeine Rabatte anzufragen.
Wie Deine Kunden Angebote erstellen können, erfährst Du in der Dokumentation zu den B2B-Kundenaccount-Informationen.

Die von Kunden übermittelten Angebote werden in der Administration im Bereich Bestellungen > Angebote aufgelistet.
 


Hier werden die wichtigsten Informationen zu den Angeboten angezeigt.
Anhand des Status (1) kannst Du erkennen, ob noch eine Bearbeitung des Angebots erforderlich ist.
Grundlegend lassen sich die Status wie folgt zusammenfassen:

  • grau: Bearbeitung durch Shop-Mitarbeiter erforderlich.
  • rot: Angebot abgelehnt. Shop-Mitarbeiter können aber ein neues Angebot erstellen
  • blau: Angebot durch Shop-Mitarbeiter akzeptiert. Kunde kann dies nun bestellen oder (erneutes) Gegenangebot einreichen. Nachdem das Angebot dann ebenfalls vom Kunden akzeptiert wurde, kann dieser die Bestellung durchführen. Das Angebot wird danach nicht mehr in der Übersicht aufgeführt.

Außerdem kannst Du direkt den originalen (2) und reduzierten Bestellwert (3), sowie einen ggf. zusätzlichen allgemeinen Rabatt (4) entnehmen.
Über das "..."-Menü (5) am Ende der Zeile kannst Du den Debitor öffnen und das Angebot aufrufen bzw. löschen.
 

Angebote ablehnen oder akzeptieren 


Um ein Angebot freizugeben oder abzulehnen, rufe die Details des Angebots auf (über das "..."-Menü).
 



Wenn Du Dir vorab Informationen zum Kunden ansehen möchtest, kannst Du Die Kundeninformationen über den Button Debitor anzeigen (1) aufrufen.
Solltest Du das Angebot nicht annehmen und dem Kunden auch kein Gegenangebot unterbreiten möchten, klicke auf den Button Angebot ablehnen (2).
Um das Angebot für den Kunden freizugeben, klicke auf Angebot akzeptieren (4), der Kunde kann dann die Bestellung des Angebots vornehmen.

Wenn Du die Angebotsanfrage des Kunden nicht in dieser Form annehmen möchtest, kannst Du das Angebot anpassen. Klicke hierzu auf den Button Neues Angebot machen (3). Anschließend kannst Du die einzelnen Positionen sowie den allgemeinen Rabatt bearbeiten. 
Weitere Informationen hierzu findest Du im Abschnitt Angebote bearbeiten.

Weiter unten siehst Du die Informationen zu den Positionen.


 



Im Bereich Aktivitäten erhältst Du übersichtlich aufgelistet, welche Änderungen im Angebot vorgenommen wurden.
So kannst Du schnell erkennen, bei welchen Produkten der Kunde Preisänderungen wünscht und ob ein allgemeiner Rabatt auf die Bestellung gewünscht wird.
Außerdem ist hier auch der ggf. vom Kunden mitgesendete Kommentar aufgeführt.
 

Angebote bearbeiten


Um Änderungen an dem vom Kunden übermittelten Angebot vorzunehmen, klicke zunächst auf den Button Neues Angebot machen. Hierbei wird kein komplett neues Angebot angelegt, sondern Du erhältst die Möglichkeit, das bisherige Angebot im Bereich Positionen anzupassen.
 


Du hast die Möglichkeit, bei den einzelnen Positionen die Anzahl (1) sowie den Produktpreis anzupassen. Um auf den Produktpreis anzupassen, scrolle über den horizontalen Scrollbalken (2) nach rechts.
Beim positionsunabhängigem Rabatt kannst Du über das "..."-Menü (3) festlegen, ob dieser prozentual oder absolut berechnet werden soll.
Über die Kommentar-Funktion (4) kannst Du dem Kunden weitere Informationen zukommen lassen.
Wenn Du das Angebot zeitlich befristen möchtest, kannst Du ein Datum (5) hinzufügen.
Abschließend bestätige die Änderungen mit einem Klick auf Neues Angebot senden (6).
 

War dieser Artikel hilfreich?