Übersicht der Produkte

Version

5.5.0 oder neuer

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

In der Artikel Übersicht erhältst Du einen perfekten Überblick über Deine Artikel und Kategorie Zuordnungen. Durch Klicken auf eine Kategorie in der Übersicht werden alle Artikel angezeigt, die dieser Kategorie zugeordnet sind.

Wichtige Informationen wie z.B. die Bestellnummer, die Artikelbezeichnung oder den Preis entnimmst Du schon direkt aus der Tabellenübersicht. In der Übersicht wird zudem angezeigt, ob Artikel aktiv oder inaktiv sind.

 

Sortierung

Durch einen Klick auf die Spaltenbezeichnung (1) kann der Inhalt der Tabelle direkt sortiert werden. So kannst Du schnell und einfach Deine Artikel z.B. nach Bestellnummer oder Preisen sortieren lassen. Unter der Tabelle befindet sich eine Optionsleiste (2) für die Tabelle. Hier siehst Du, wie viele Artikel sich bereits in der ausgewählten Kategorie befinden. Du kannst direkt zur nächsten Seite blättern oder einstellen, wie viele Artikel pro Seite angezeigt werden sollen. Wenn Du Dir die Varianten eines Artikels in der Übersicht anzeigen lassen möchtest, kannst Du den Haken bei Varianten anzeigen (3) setzen.

 

 

Spaltenübersicht

Hier findest Du eine Erklärung aller Spalten und des Spaltinhalts sowie aller Symbole.

  • Artikelnummer zeigt die Artikelnummer des gewählten Artikels.
  • Name gibt die Artikelbezeichnung an.
  • Hersteller zeigt den Hersteller des gewählten Artikels.
  • Aktiv zeigt an, ob der Artikel aktiv ist.
  • Preis zeigt Dir den hinterlegten Arikelpreis an.
  • Steuersatz zeigt den hinterlegten Steuersatz des Artikels an.
  • Lagerbestand zeigt den Lagerbestand des Artikels.

 

Artikel bearbeiten

Durch einen Klick auf den Editier-Stift öffnet sich das Artikeldetail-Fenster. Dort kannst Du, wie bei einem neuen Artikel, alle Einstellungen ändern bzw. vornehmen.

Du kannst die in der Übersicht angezeigten Werte (außer Hersteller und Steuer) mit einem Doppelklick auch direkt ändern. Trage Deine Änderung ein und bestätige diese mit der Enter-Taste.

 

Artikel löschen

 

 

In der Artikelübersicht kannst Du schnell und einfach viele Artikel löschen. Um einen einzelnen Artikel zu löschen klicke einfach auf das Löschsymbol (1). Wenn Du den Dialog dann bestätigst, wird der Artikel komplett gelöscht.

Um mehrere Artikel gleichzeitig zu löschen, findest Du links neben der Bestellnummer eine Checkbox (5) um die gewünschten Artikel schnell zu markieren. Anschließend wählst Du oben in der Optionsleiste den Button Artikel löschen (2) und bestätigst den Dialog. Hier findest Du auch die Option um alle Artikel aus der aktuellen Ansicht auf einmal zu markieren (4).

Artikelbilder, zugehörige Thumbnails und andere Medien (z.B. hinterlegte Downloads) werden beim Löschen eines Artikel nicht vom Server entfernt.

 

Artikel hinzufügen

Über den Button Artikel hinzufügen (3) kannst Du jederzeit einen neuen Artikel anlegen.

 

Artikel suchen

Rechts oben in der Übersicht findest Du das Feld Suche (1). Hierbei handelt es sich um eine Suggestion-Suche. Suchtreffer werden bei der Eingabe automatisch vorgeschlagen.

Folgende Suchkriterien werden bei der Suche berücksichtigt.

  • Suche nach Hersteller
  • Suche nach Bestellnummer
  • Suche nach Artikelbezeichnung
  • Suche nach nicht vorrätigen Artikeln
  • Suche nach Artikeln ohne Kategorie-Zuordnung
  • Suche nach Artikeln ohne Bilder

 

 

Auch in der Suchtreffer-Übersicht kannst Du wie gewohnt Deine Artikel direkt per Doppelklick bearbeiten. Wie in der normalen Übersicht siehst Du wie hoch der Lagerbestand ist und ob ein Artikel aktiv bzw. inaktiv ist. Inaktive Artikel findest Du beispielsweise nur in der Administration und nicht in der Storefront.

 

Split-View

 

 

Die Split-View Ansicht erleichtert die Massenbearbeitung von Produkten, die hierdurch schneller angelegt werden können.

 

 

Um die Split-View Ansicht zu aktiveren, musst Du einen Artikel über die Checkbox (1) auswählen und anschließend auf Split-View aktiveren (1) klicken.

 

Weitere Optionen

Bei "Mehrfachänderung" handelt es sich um ein ehemaliges Advanced Feature der kommerziellen Shopware Versionen, welches seit Shopware 5 im Standard von Shopware enthalten ist. MultiEdit unterstützt Dich beim schnellen Ändern von Artikeln in einer Stapelverarbeitung, z.B.: das schnelle Deaktivieren von Artikeln, die keinen Lagerbestand mehr haben. Generell bietet Mehrfachänderung 2 Hauptfunktionen, das einfache Filtern von Artikeln nach bestimmten Kriterien und die Mehrfachänderung dieser Artikel. Im folgenden Artikel erklären wir Dir, wie Mehrfachänderung funktioniert und geben Dir hilfreiche Tipps&Tricks zur Nutzung an die Hand.

 

Das Modul

 

MultiEdit befindet sich in der Artikelübersicht integriert, auf der linken Seite findest Du die Filter und die Mehrfachänderung, rechts findest Du die ganz normale Artikelübersicht mit dem ggf. gefilterten Ergebnis.

 

Filter

 

 

Die Filter kannst Du per Klick aufklappen und Deine Artikel dann nach den gewünschten Kriterien filtern. Klicke dazu auf "Neuer Filter", es erscheint ein Popup, welches Dir anbietet, deinen Filter entweder "einfach" per Optionsfelder auszuwählen oder "professionell" per SQL Statement.

 

Einfacher Filter

 

 

Der einfache Filter ist für jeden geeignet, der sich mit der Datenbankstruktur, SQL-Abfragen und logischen Verknüpfungen noch nicht beschäftigt hat / möchte und die generelle Funktion des Plugins testen/nutzen möchte.

Klicke auf "Hinzufügen" und erstelle Dir einen neuen Filter. Die erste Auswahl die Du hier triffst, bezieht sich auf eine Eigenschaft, beispielsweise "Article.Name" für den Artikelnamen. Die mittlere Auswahl gibt eine Operation an wie z.B. "=", "<=" oder "ISTRUE". Im dritten Feld definierst Du das Kriterium. Beachte, dass bei manchen Operatoren wie zB. "ISTRUE" kein Kritierum gesetzt werden kann, weil ISTRUE (ist wahr) bereits das Kriterium ist!

 

Beispiel:


Article.Name = Test

 

Damit würdest Du einen Filter anlegen, der Dir alle Artikel mit dem Namen "Test" ausgibt.

Du kannst auch weitere Zeilen definieren indem Du ein weiteres mal auf "Hinzufügen" klickst. Diese Zeilen werden jeweils mit einer UND Verknüpfung erstellt, es müssen dann also IMMER ALLE Bedingungen erfüllt sein, damit die Artikel ausgegeben werden!

 

Beispiel:


Article.Name = Test
Article.ID > 5

 

Dieser Filter gibt Dir die Artikel aus, deren Name "Test" ist und deren ID größer als "5" ist.

Ein einfacher Filter kann jederzeit in einen fortgeschrittenen Filter umgesetzt werden, jedoch können nicht alle fortgeschrittenen Filter in einen einfachen konvertiert werden. Der einfache Filter unterstützt keine Klammerung von Befehlen und keine ODER-Verknüpfung.

 

Fortgeschrittener Filter

 

 

Hier kannst Du Filter ganz individuell anlegen, um das beste Ergebnis zu erzielen, jedoch ist hier SQL Kenntnis nötig.

Beispiel: Hersteller = Feinbrennerei Sasse & Artikel unter 20€

Hierfür würde dann folgende Query benutzt werden:

 


SUPPLIER.NAME = "Feinbrennerei Sasse" AND PRICE.PRICE < 20

 

Nun kannst Du auf Ausführen klicken und man sieht das Ergebnis im Artikellisting, welches dem Ergebnis entsprechend neu lädt.

Wenn Du den Filter öfter verwenden möchtest, kannst Du diesen mit einem Klick auf "Speichern" unter dem gewünschten Namen speichern.

 

Operatoren

Operatoren werden abhängig von dem vorherigen Attribut angezeigt. So kann z.B nach dem Attribut "ARTIKEL.NAME" kein ">"-Operator folgen, da dies kein Zeichenkettenoperator ist.

  • a = b (a ist gleich b)
  • a != b (a ist ungleich b)
  • a ~ b (a passt auf regulären Ausdruck b)
  • a !~ b (a passt nicht auf regulären Ausdruck b)
  • a IN (b, c) (a = b ODER a = c)
  • a ISNULL (a hat keinen Wert)
  • a > b (a ist größer b)
  • a >= b (a ist größer oder gleich b)
  • a < b (a ist kleiner a)
  • a <= b (a ist kleiner oder gleich b)
  • a ISTRUE (a ist wahr - bool 1)
  • a ISFALSE (a ist falsch - bool 0)

Zur Verknüpfung mehrerer Ausdrücke gibt es folgende Operatoren:

  • AND (verknüpft zwei Ausdrücke mit einem logischen UND)
  • OR (verknüpft zwei Ausdrücke mit einem logischen ODER)
  • ( bzw ) (erlaubt es, logische Ausdrücke zu klammern, um die in den Klammern befindlichen Ausdrücke zuerst auszuwerten)
  •  

Mehrfachänderung

 

 

Die Mehrfachänderung ist dann als zentrales Element die Hauptfunktion und ändert die ausgewählten Artikel mit den gewünschten Werten ab. Es lassen sich Eigenschaften definieren, die geändert werden sollen. Im folgenden Beispiel werden die Artikel inaktiv geschaltet:

 

 

Alternativ lassen sich hier auch Rechenaufgaben definieren oder Strings erweitern:

 


 
// Hängt den String "Beispiel" an die Kurzbeschreibung des Artikels
Article.description append "Beispiel"
 
// Rechnet das Artikelgewicht + 2
Detail.weight add 2
 
// Multipliziert die Topseller mit 5
Article.pseudoSales multiply 5
 

 

Wiederherstellungsfunktion

 

Vorab, die Wiederherstellungsfunktion nutzt einen Ordner im Dateisystem des Servers, um die Wiederherstellungsstatements zu speichern, diese werden unter /files/backup abgelegt, geh also sicher, dass dieser Ordner Lese- und Schreibberechtigungen für Shopware hat.

Die Wiederherstellungsfunktion dient dazu, den URSPRÜNGLICHEN Zustand, welcher vor der Änderung bestand, wiederherzustellen.

Im Wiederherstellungsmodus siehst Du die Filter, die angewandt wurden. Zudem ist hier ersichtlich, welche ursprünglichen Änderungen vorgenommen wurden.

Durch Drücken auf das Wiederherstellungs-Symbol (blauer sich drehender Pfeil) wird die Änderung zu dem URSPRUNGSWERT wiederhergestellt.

Die Wiederherstellungsfunktion dient nicht als Backup Lösung. Es sollte hier immer ein separates Backup vom Server erstellt werden!

 

Log-Funktion

Shopware loggt die relevanten Änderungen an den Artikeln mit, so dass auch zu einem späteren Zeitpunkt eine Änderung nachvollzogen werden kann. Die Logs finden sich unter Einstellungen > Logfile.

 

Hinweise

Wie bei bspw. auch den Kategorien, wird hier auf den Assoziationen gearbeitet. Wenn Sie also bei 10 Artikeln an den unit.name "Hallo" anhängen, wird natürlich der unit.name selbst geändert und gilt damit auch für die anderen Artikel mit der entsprechenden Unit.

 

Tipps & Tricks

Beispiele

Alle Artikel der Kategorie XY inaktiv schalten

Leg Dir zuest einen neuen Filter an. Im Query gibst Du hier nun: CATEGORY.ID = "ID der Kategorie" an. (Die ID der jeweiligen Kategorien findest Du unter Artikel > Kategorie in den Einstellungen der jeweiligen Kategorie.) Klicke nun auf Ausführen, damit Du alle Artikel der Kategorie gelistet bekommst.

Jetzt muss hierfür noch eine Mehrfachänderung definiert werden, dazu gehst Du einfach auf "Mehrfachänderung". Hier fügst Du nun über "Hinzufügen" eine Spalte hinzu und wählst bei "Zu bearbeitendes Feld" Article.active aus. Als Operator wähle "Set" aus und setze bei "Wert" keinen Haken, da Du die Artikel ja inaktiv schalten willst. Anschließend führe die Änderung aus, indem Du auf "Änderung übernehmen" klickst.

 

Werte

Die Werte können hier natürlich auch in der Datenbank gefunden werden. Folgend eine Auflistung. (wichtig ist hier der Begriff vor dem Punkt) z.B article.id ist in der Tabelle s_articles in der Spalte id.

  • article = s_article
  • attribute = s_articles_attributes
  • detail = s_articles_details
  • supplier = s_articles_supplier
  • category = s_categories
  • unit = s_core_units
  • tax = s_core_tax
  • vote = s_articles_vote
  • configurationset = s_article_configurator_set
  • configuratorgroup = s_article_configurator_group
  • configuratoroption = s_article_configurator_option
  • propertyset = s_filter
  • propertygroup = s_filter_option
  • propertyoption = s_filter_values
  • price = s_articles_prices
  • image = s_articles_img

 

  • HASIMAGE = Bild vorhanden
  • ISMAIN = Hauptvariante / Varianten-Vorauswahl
  • HASPROPERTIES = Hat Eigenschaften
  • HASCONFIGURATOR = Hat Konfigurator
  • HASBLOCKPRICE = Hat Staffelpreise

 

FeldnameBeschreibung
article.nameName des Artikels
article.descriptionKurzbeschreibung
article.descriptionLongLangbeschreibung
article.addedWann wurde der Artikel hinzugefügt
article.activeIst der Artikel aktiv
article.pseudoSalesPseudo-Verkäufe des Artikels
article.highlightIst der Artikel hervorgeheoben?
article.keywordsMeta-Keywords des Artikels
article.changedWann wurde der Artikel zuletzt geändert?
article.priceGroupActiveSind Preisgruppen für den Artikel aktiv
article.lastStockAbverkaufs-Flag
article.crossBundleLookveraltet
article.notificationBenachrichtigungen für den Artikel aktiv?
article.templateTemplate des Artikels
article.modeArtikelmodus
article.availableFromAb wann ist der Artikel verfügbar?
article.availableToBis wann ist der Artikel verfügbar?
detail.numberBestellnummer der Variante
detail.supplierNumberHersteller-Nummer der Variante
detail.kindTyp der Variante (1=Vorauswahl, 2=andere)
detail.additionalTextZusatztext (bei Varianten mit den Konfiguratoroptionen)
detail.activeIst die Variante aktiv?
detail.inStockLagerbestand
detail.stockMinLager-Mindestbestand
detail.weightGewicht
detail.widthBreite
detail.lengthLänge
detail.heightHöhe
detail.eanEAN
detail.positionPosition (wenn mehrere Varianten vorhanden sind)
detail.minPurchaseMindestabnahme
detail.purchaseStepsAbnahme-Stufen
detail.maxPurchaseMaximalabnahme
detail.purchaseUnitEinheit
detail.referenceUnitReferenzeinheit
detail.packUnitVerpackungseinheit
detail.shippingFreeversandkostenfrei?
detail.releaseDateVeröffentlichungsdatum
detail.shippingTimeLieferzeit
supplier.nameName des Herstellers
supplier.imageBild des Herstellers
supplier.linkLink des Herstellers
supplier.descriptionBeschreibung des Herstellers
category.nameName der Kategorie
category.positionPosition der Kategorie
category.metaKeywordsMeta-Keywords der Kategorie
category.metaDescriptionMeta-Beschreibung
category.cmsHeadlineKategorie - Überschrift
category.cmsTextKategorie - Beschreibungstext
category.activeIst die Kategorie aktiv
category.templateTemplate der Kategorie
category.blogHandelt es sich um eine Blog-Kategorie?
category.pathKategorie-Pfad
category.externalExterne Kategorie
category.hideFilterFilter verstecken
category.hideTopTop-Navigation verstecken?
category.noViewSelectKategorie - keine Ansicht
category.changedÄnderungsdatum
category.addedHinzugefügt am…
unit.namePreiseinheit - Einheit (z.B. gr.)
unit.unitPreiseinheit - Name (z.B. Gramm)
attribute.attrZusätliches Artikel-Attribut
tax.taxSteuersatz
tax.nameName / Beschreibung des Steuersatzes
vote.nameBewertung - Name
vote.headlineBewertung - Überschrift
vote.commentBewertung - Kommentar
vote.pointsBewertung - Punkte
vote.datumBewertung - Datum
vote.activeBewertung - Aktiv / Freigeschaltet
vote.emailBewertung - Email
vote.answerBewertung - Antwort
vote.answer_dateBewertung - Antwortdatum
configuratorset.nameKonfiguratorSet - Name
configuratorset.publicKonfiguratorSet - Öffentlich?
configuratorset.typeKonfiguratorSet - Typ (Bild, Auswahl, Standard)
configuratorgroup.nameKonfiguratorGruppe - Name
configuratorgroup.descriptionKonfiguratorGruppe - Beschreibung
configuratorgroup.positionKonfiguratorGruppe - Position
configuratoroption.nameKonfiguratorOption - Name
configuratoroption.positionKonfiguratorOption - Position
propertyset.nameEigenschaftsSet - Name
propertyset.positionEigenschaftsSet - Position
propertyset.comparableEigenschaftsSet - Vergleichbar
propertyset.sortModeEigenschaftsSet - SortierModus
propertygroup.nameEigenschaftsGruppe - Name
propertygroup.filterableEigenschaftsGruppe - Filterbar
propertyoption.valueEigenschaftsOption - Wert
propertyoption.positionEigenschaftsOption - Position
propertyoption.valueNumericEigenschaftsOption - Numerischer Wert
image.descriptionBild - Beschreibung
image.pathBild - Pfad
image.mainBild - Hauptbild?
image.positionBild - Position
image.widthBild - Breite
image.heightBild - Höhe
image.relationsBild - Relationen
image.extensionBild - Dateinamenerweiterung
price.pricePreis - Preis
price.pseudoPricePreis - Pseudopreis / UVP-Angabe
price.basePricePreis - Einkaufspreis

War dieser Artikel hilfreich?