PayPal

Version

6.1.3 oder neuer

Inhaltsverzeichnis

Das PayPal Plugin bietet Dir die Möglichkeit Deinen Kunden die gängigen PayPal-Zahlungsarten zur Verfügung zu stellen.

Installation

Die Installation des PayPal Plugins ist über verschiedene Wege möglich.

Zum einen kannst Du das Plugin direkt bei der Installation von Shopware im Ersteinrichtungs-Assistenten beziehen und konfigurieren.
 


Zum anderen kannst Du im Admin unter Einstellungen > System > Plugins > Shopware Store den Shopware Store aufrufen und dort nach dem aktuellen PayPal Plugin suchen und dies im Anschluss in Deinem Shop installieren. Alternativ kannst Du auch direkt im Shopware Store unter store.shopware.com das PayPal Plugin herunterladen.

Allgemeine Konfiguration

Die Konfiguration von PayPal erfolgt im Admin unter Einstellungen > Plugins, indem Du dort auf PayPal klickst.
 

 

Sales Channel Switch

In diesem Drop-Down-Menü kannst Du auswählen, für welchen Deiner Verkaufskanäle die Einstellungen vorgenommen werden sollen. Du kannst hier zwischen Alle Verkaufskanäle oder einzelne Verkaufskanäle auswählen.
 


Konfiguration der API-Einstellungen

Im nächsten Schritt musst Du Deine von PayPal erhaltenen Zugangsdaten für PayPal eintragen. 

Client-ID (1): Hier trägst Du die PayPal REST-ID ein. Diese verwendet das Plugin, um sich mit der PayPal-API zu authentifizieren.

Client-Secret (2): An dieser Stelle trägst Du das REST-API Client-Secret ein, welches das Plugin ebenfalls dazu verwendet, um sich mit der PayPal-API zu authentifizieren.

API-Zugangsdaten testen (3): Mit Hilfe dieser Schaltfläche kannst Du die von Dir eingetragenen Zugangsdaten testen. Das Ergebnis des Tests wird Dir direkt in dem Button Speichern angezeigt.

Sandbox aktivieren (4): Setze hier den Haken, wenn Du die PayPal Integration lediglich testen möchtest. Bitte beachte hierbei, dass die Sandbox-Umgebung eigene Zugangsdaten hat.

Sandbox-Client-ID (5): Hier trägst Du die PayPal Sandbox REST-ID ein. Diese verwendet das Plugin, um sich mit der PayPal-API zu authentifizieren.

Sandbox-Client-Secret (6): An dieser Stelle trägst Du das Sandbox REST-API Client-Secret ein, welches das Plugin ebenfalls dazu verwendet, um sich mit der PayPal-API zu authentifizieren.

Sandbox-API-Zugangsdaten testen (7): Mit Hilfe dieser Schaltfläche kannst Du die von Dir eingetragenen Zugangsdaten testen. Das Ergebnis des Tests wird Dir direkt in dem Button Speichern angezeigt.

 


Verhalten

Unter Verhalten kannst Du grundlegende Einstellungen für das Plugin vornehmen, welche sich nicht nur auf das klassische PayPal beziehen, sondern auch für den Express Checkout und für PayPal PLUS gelten.
 

Händlerstandort (1): Hier kannst Du Deinen Händlerstandort angeben.

Zahlungsabschluss (2): Hier wird festgelegt, wann die Zahlung eingezogen - also abgeschlossen - wird.

Warenkorb übertragen (3): Hier kannst Du auswählen, ob der Warenkorb des Kunden, also die genauen Positionen der Bestellung an PayPal übertragen werden dürfen. Ist diese Option deaktiviert, wird nur die Gesamtsumme übertragen.

Eigener Markenname auf der PayPal-Seite (4): Du hast hier die Möglichkeit einen eigenen Markennamen für die Anzeige auf der PayPal-Zahlungsseite zu definieren.

PayPal-Landingpage (5): Hier kannst Du auswählen, ob die PayPal-Landingpage das Registrierungsformular oder zum Login-Screen anzeigen soll.

Bestellnummer übertragen (6): Aktiviere diese Option, wenn Du die Bestellnummer nach Abschluss an PayPal übermitteln möchtest.

Bestellnummer-Präfix (7): Hier kannst Du bestimmen, welcher Text an die ursprüngliche Bestellnummer angehängt wird, z.B. meinShopSW20001. Diese Option steht Dir erst zur Verfügung, wenn Du die vorherige Option "Bestellnummer an PayPal übertragen" aktiviert hast.

 

 

Klassisches PayPal

Mit dem Eintragen der API-Zugangsdaten nutzt Du das klassische PayPal für Deinen Shop. Somit sind Deine Kunden in der Lage mit ihrem PayPal-Konto Ihre Bestellungen zu bezahlen.
 

PayPal Express Checkout

Das PayPal Plugin bietet auch die Möglichkeit des Express-Checkouts. Hierüber muss sich Dein Kunde für seine Bestellung nicht im Shop registrieren. Die Bestellung wird somit allein anhand seines PayPal-Kontos abgewickelt.

 

Konfiguration

'Direkt zu PayPal' auf Detailseite (1): Hier kannst Du definieren, ob der PayPal Express Button auf der Artikeldetailseite angezeigt wird.

'Direkt zu PayPal' im Warenkorb (2): Hier wird angegeben, ob der PayPal Express Button im Warenkorb eingeblendet werden soll.

'Direkt zu PayPal' im Off-Canvas Warenkorb (3): Aktivierst Du diese Option, wird der Express Checkout Button in dem Off-Canvas/Modal-Warenkorb angezeigt.

'Direkt zu PayPal' auf Loginseite (4): Hier kannst Du festlegen, ob der PayPal Express Button auf der Loginseite angeboten wird.

'Direkt zu PayPal' auf Listing Seiten (5): Wenn Du diese Option aktivierst, wird der Express Checkout Button auf Listing-Seiten angezeigt.

Buttonfarbe (6): Diese Option bietet Dir einige Farben an, in denen der PayPal Express Button ausgegeben werden kann. Es werden Gold, Blau, Silber und Schwarz angeboten.

Buttonform (7): Hier legst Du die Form des PayPal Express Buttons fest. Es kann zwischen Rund und Eckig gewählt werden.

Warenkorb übertragen (8): Hier kannst Du auswählen, ob der Warenkorb des Kunden, also die genauen Positionen der Bestellung an PayPal übertragen werden dürfen. Ist diese Option deaktiviert, wird nur die Gesamtsumme übertragen.

Buttonsprache (9): In diesem Feld kannst Du abweichende Shop-Sprachen für den Express Checkout Button eintragen. Wenn das Feld leer ist, wird die Verkaufskanal-Sprache verwendet.
Es ist wichtig, dass Du hier den sog. "Locale Code" einträgst, wie bspw. en_GB. Eine Liste über verfügbare Sprachencodes findest Du auf der PayPal-Seite.

   

Ratenzahlung

Das PayPal Plugin bietet Dir die Möglichkeit, einen Banner für die neue Ratenzahlung auf der Artikeldetailseite, dem (Offcanvas-) Warenkorb und beim Ändern der Zahlungsart im Bestellvorgang anzuzeigen. Dieser Banner wird bei den Artikeln angezeigt, die den Kriterien für die Ratenzahlung entsprechen.

Damit Deine Kunden die neue Ratenzahlung in Deinem Shop nutzen können, müssen diese im Checkout die Zahlungsart PayPal auswählen und sich mit ihrem PayPal-Account anmelden. Anschließend können Deine Kunden prüfen, ob die Zahlungsart Ratenzahlung angezeigt wird.

Weitere Informationen zur PayPal Ratenzahlung findest Du hier.

Konfiguration

Unter Ratenzahlung hast Du die Möglichkeit, die Option für den Ratenzahlungsbanner aktivieren. Dies funktioniert ausschließlich mit Deiner Live Client-ID (nicht mit der Sandbox Client-ID).

   

Ansicht in der Storefront

Der Bestellvorgang kann wie gewohnt durchgeführt werden, wenn man die Bezahlmöglichkeiten von PayPal Plus nutzen möchte. Dabei werden PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Kauf auf Rechnung per iFrame in der Zahlart-Auswahl im Checkout eingeblendet. Voraussetzung hierfür ist, dass der Kunde in seinem Account PayPal als Zahlungsart ausgewählt hat.

 

 

 

PayPal Checkout mit Smart Payment Buttons

Wenn Du unter Verhalten bei dem Händlerstandort "Anderer Standort" ausgewählt hast, steht Dir in Deinem Shop der PayPal Checkout mit Smart Payment Buttons statt PayPal PLUS zur Verfügung. Für die Konfiguration dieser Smart Payment Buttons wird eine neue Konfigurationsmöglichkeit eingeblendet, sobald Du den Händlerstandort geändert und abgespeichert hast.


Konfiguration

Smart Payment Buttons aktivieren (1): Hier kannst Du die Smart Payment Buttons aktivieren bzw. deaktivieren.

Buttonsprache (2): In diesem Feld kannst Du abweichende Shop-Sprachen für den Express Checkout Button eintragen. Wenn das Feld leer ist, wird die Verkaufskanal-Sprache verwendet.
Es ist wichtig, dass Du hier den sog. "Locale Code" einträgst, wie bspw. en_GB. Eine Liste über verfügbare Sprachencodes findest Du auf der PayPal-Seite.

Aktiviert die alternativen Zahlungsarten der Smart Payment Buttons (3): Hier kannst Du die alternativen Zahlungsarten wie SEPA, Kreditkarte, etc. aktivieren.

Buttonfarbe (4): Diese Option bietet Dir einige Farben an, in denen der PayPal Express Button ausgegeben werden kann. Es werden Gold, Blau, Silber und Schwarz angeboten.

Buttonform (5): Hier legst Du die Form des PayPal Express Buttons fest. Es kann zwischen Rund und Eckig gewählt werden.

 


Ansicht in der Storefront

Die Smart Payment Buttons werden anstelle der PayPal PLUS Zahlungsarten im Checkout angezeigt:

 
 

War dieser Artikel hilfreich?