Professional Edition

Die Professional Edition definiert, in welchem Umfang Du die Funktionen der Shopware cloud nutzen kannst und welche Kosten für die Nutzung anfallen.
Informationen zu den Kosten der Cloud-Instanz findest Du im Artikel Kosten.

Bitte beachte, dass eine neue Cloud-Instanz automatisch mit einer Professional Edition ausgestattet ist. Diese ist im Standard 30 Tage lang kostenlos verfügbar.

Die Professional Edition buchen

Es gibt verschiedene Wege, wie Du die Edition für die Cloud-Instanz buchen kannst.

Grundlegendes

Um eine Edition buchen zu können, sind die folgenden Punkte vorab zu erfüllen.

Firmendaten im Shopware-Account hinterlegt
Unter Einstellungen > Account > Firma hinterlege Deine allgemeinen Kontaktinformationen und die Daten für die Rechnungsinformationen.
Weitere Informationen hierzu findest Du hier

PayPal im Admin 
Wenn Die Firmendaten hinterlegt sind, kannst Du Dein PayPal-Konto einbinden. Hierzu wirst Du nach dem Klick auf den Button Neues PayPal Konto verbinden zu PayPal weitergeleitet.

PayPal wird verwendet, um die Kosten für die Cloud-Instanz abzurechnen. Welche Kosten anfallen können und wie sich diese genau zusammensetzen erfährst Du im Artikel Kosten

Administration

Wenn Du Dich in die Administration Deiner Cloud-Instanz eingeloggt hast, kannst Du die Planbuchung über Einstellungen > Account > Pläne & Abrechnung aufrufen

Um eine Edition zu buchen, klicke auf die Schaltfläche Jetzt in der cloud weitermachen. Dadurch wird der Buchungsassistent gestartet.

Wir verwenden PayPal zur Abrechnung der Gebühren. Du kannst Dein PayPal-Konto im Abschnitt Zahlungsmethode hinzufügen, indem Du auf die Schaltfläche Mit PayPal verbinden klickst.

Du kannst auch mehrere PayPal-Konten anlegen und festlegen, welches Konto als Standard-Zahlungsmethode verwendet werden soll.
Alternativ kannst Du auch im Verlauf des Buchungsassistenten ein PayPal-Konto verknüpfen.

Rechnungsinformationen
Solltest Du Deinen Shop bereits mit Deinem Shopware-Account verbunden haben (z.B. wenn Du den Shop aus Deinem Account heraus erstellt hast), werden die Firmeninformationen direkt aus dem Shopware-Account abgerufen.
Die Daten kannst Du in diesem Fall entweder in der Shop-Administration unter Einstellungen > Account > Firma oder im Shopware-Account überprüfen und falls notwendig anpassen.

PayPal
Wie bereits erwähnt verwenden wir PayPal für die Abrechnung der anfallenden Kosten.
Solltest Du noch kein PayPal-Konto hinzugefügt haben, kannst Du dies nun über den Button Neues PayPal Konto verbinden erledigen. Hierzu wirst Du nach einem Klick auf den Button an PayPal weitergeleitet, um Dich mit Deinem Konto einzuloggen.

Nachdem Du ein PayPal-Konto hinzugefügt hast, gelangst Du über den Button Speichern und weiter zur Zusammenfassung und kannst dort die Buchung abschließend vornehmen.

Solltest Du bereits ein PayPal-Konto als Standardzahlungsart hinterlegt haben, wird dieser Schritt übersprungen und Du gelangst direkt zur Übersichtsseite.

Zur Verifizierung Deines PayPal-Kontos buchen wir einmalig 0,01€ via PayPal ab und schreiben den vollen Betrag Deinem Shopware-Konto gut. In der zukünftigen Abrechnung eventueller Umsatzbeteiligungen wird zunächst Dein Kontostand berücksichtigt. Eine Übersicht über Dein Shopware-Konto findest Du im Shopware Account.

Buchung abschließen
Abschließend erhältst Du noch einmal eine Übersicht mit der gewählten Zahlungsart, den Rechnungsdaten (2) und dem gewählten Plan/Edition (3).

Bevor Du die Buchung final abschließen (5) kannst, akzeptiere noch die AGB (4).

Wenn Du vor der Buchung Änderungen an den Daten vornehmen möchtest, verlasse bitte den Buchungsassistenten

Das PayPal-Konto kannst Du unter Einstellungen > Account > Pläne & Abrechnung ändern. Dort kannst Du die hinterlegten PayPal-Konten verwalten oder Neue hinzufügen. Als Zahlungsart für die Abrechnung der Cloud-Umgebung wird das als Standard hinterlegte Konto verwendet.

Die Rechnungsdaten werden unter Einstellungen > Account > Firma gepflegt.

Wenn Du den Buchungsassistenten erneut aufrufst, kannst Du die Professional Edition auswählen und die geänderten Daten werden übernommen

Shopware-Account

Im Shopware-Account findest Du im Shopbetreiberbereich (1) unter Shops (2) eine Auflistung Deiner Cloud-Umgebungen (3).

Für die einzelnen Shops kannst Du direkt erkennen, was aktuell gebucht ist (4). Um eine Edition zu buchen, klicke auf den Button Jetzt buchen (5).
Solltest Du noch keinen Cloud-Shop angelegt haben, kannst Du über den Button Neuen Shop erstellen (6) den Assistenten zur Shoperstellung aufrufen.

Die Anlage eines Cloud-Shops wird Dir hier näher erläutert. 

Edition wählen
Durch Anklicken der Schaltfläche Jetzt buchen wirst Du zum nächsten Schritt im Assistenten weitergeleitet.

Rechnungsinformationen
Beim Buchen einer Edition aus dem Shopware-Account heraus werden die im Account hinterlegten Rechnungsinformation verwendet. Wenn diese Daten bereits gepflegt sind, werden die Daten im Hintergrund geladen und der Schritt wird übersprungen.
Solltest Du noch keine Rechnungsinformationen in Deinem Shopware-Account gepflegt haben, wird Dir ein Formular zur Erfassung der Daten angezeigt.

PayPal
Für die Abrechnung der anfallenden Kosten verwenden wir PayPal. Daher ist es erforderlich, PayPal als Standard-Zahlungsart im Shopware-Account zu hinterlegen.
Solltest Du noch kein PayPal-Konto im Shopware-Account hinterlegt haben, kannst Du in diesem Schritt mit einem Klick auf den Button Verbinde Dein PayPal-Konto Dein PayPal-Konto hinzufügen.
Hierzu wirst Du an PayPal weitergeleitet, um Dich dort mit Deinem PayPal-Konto einzuloggen.

Zur Verifizierung Deines PayPal-Kontos buchen wir einmalig 0,01€ via PayPal ab und schreiben den vollen Betrag Deinem Shopware-Konto gut. In der zukünftigen Abrechnung eventueller Umsatzbeteiligungen wird zunächst Dein Kontostand berücksichtigt. Eine Übersicht über Dein Shopware-Konto findest Du im Shopware Account.

Buchung abschließen
Abschließend erhältst Du noch einmal eine Übersicht mit dem von Dir gewählten Edition (1) und dem hinterlegten PayPal-Konto (2).

Nachdem Du den AGB zugestimmt (3) hast, kannst Du den Plan abschließend buchen (4).

Übersicht über die Professional Edition

Hier findest Du eine Übersicht zu Deiner Edition.

Funktionen

FunktionBeschreibungProfessional
BenutzerAnzahl der individuellen Benutzer für die AdministrationUnbegrenzt
Individuelle DomainZusätzlich zur Standard-System-URL (wird automatisch bei Anlage des Shops anhand es Shopnamens generiert) kannst Du eigene Domains hinterlegen und Deinen Verkaufskanälen zuweisenUnbegrenzt
LänderDefiniere, in welche Länder Du verkaufen möchtestUnbegrenzt
WährungenNeben einer Standardwährung kannst Du optional auch weitere Währungen anbietenUnbegrenzt
Reaktionszeit bei Support-TicketsBei Fragen zur Konfiguration oder technischen Problemen kannst Du Dich über den Shopware-Account mit einem Support-Ticket an uns wenden. Je nach gebuchtem Plan sind hierfür unterschiedliche Reaktionszeiten definiert2 Tage
Zusätzliche Support-KanäleNeben dem Weg über ein schriftliches Support-Ticket stehen Dir weitere Support-Kanäle zur VerfügungChat & Rückruf-Service
Zusätzliche VerkaufskanäleFüge Deinem Shop neben der Storefront weitere Verkaufskanäle (z.B. Facebook, Instagram oder Google Shopping) hinzu, um die Reichweite Deines Shops zu erhöhenUnbegrenzt
Deaktivierung der Shopware Promotion BarIn der Storefront kein Hinweis ausgegeben, dass der Shop auf Shopware basiertJa
Zusätzliche Themes inklusiveDie Premium Themes bieten Dir die Möglichkeit, das Design Deines Shops anzupassenJa
Erweiterte Content Management OptionenNutze erweiterte Gestaltungsmöglichkeiten für Deine Erlebniswelten - z.B. eine QuickView für Produkte oder auch eine Scroll-Navigation zur Gestaltung von einzelnen AbschnittenJa
Benutzerdefinierte ProdukteBiete Deinen Kunden die Möglichkeit, individualisierbare Produkte zu erwerben.Ja

Kosten

Die Kosten setzen sich aus der monatlichen Grundgebühr und der Umsatzbeteiligung zusammen.

 Professional
Grundgebühr199 €
Umsatzbeteiligung0,5 %

Weitere Informationen zu den Kosten erhältst Du im Artikel Kosten

War dieser Artikel hilfreich?