Storefront - Allgemein

Version

5.5.0 oder neuer

Inhaltsverzeichnis

In diesem Artikel geht es darum Zuschläge und Rabatte für Kunden zu konfigurieren. Ebenso wird beschrieben wie in Shopware die Konfiguration der Topseller und Neuheiten stattfindet.

Rabatte / Zuschläge

In der Konfiguration unter Einstellungen > Grundeinstellungen > Storefront > Rabatte / Zuschläge kannst Du die Bestellnummern für Rabatte oder Zuschläge benennen. So gibst Du die Bestellnummern ein, die später in den Belegen und im Shop aufgeführt werden sollen.

  • Rabatte Bestellnummer - Ausgewiesene Rabatte erhalten ebenfalls eine Bestellnummer um diese z.B. in einer Warenwirtschaft verarbeiten zu können. Die gewünschte Bestellnummer für die Positon kann hier definiert werden.
  • Mindermengen Bestellnummer - Berechnete Mindermengenzuschläge erhalten ebenfalls eine eigene Bestellnummer, wie auch bei den Rabatten, um diese z.B. in einer Warenwirtschaft verarbeiten zu können.
  • Zuschlag für Zahlungsart (Bestellnummer) - Bestellnummer des ZahlungsartenzuschlagsAbschlag-Versandregel (Bestellnummer)
  • Abschlag-Versandregel (Bestellnummer) - Bestellnummer für den Warenkorbrabatt, welcher angezeigt wird, sobald eine prozentuale Abschlagsversandart aus dem Versandkostenmodul im Warenkorb aktiv ist.
  • Pauschaler Aufschlag für Zahlungsart (Bestellnummer) - Bestellnummer des Zuschlags für eine Zahlart.

Topseller / Neuheiten

Als Topseller werden Artikel aufgelistet, die besonders häufig verkauft wurden. In der Konfiguration unter Einstellungen > Grundeinstellungen > Storefront > Topseller / Neuheiten hast Du Einfluss auf den Wertungszeitraum, sowie die Menge an auszugebenen Topseller. Die Topsellerbox kann über die Einstellungen des Performance-Moduls deaktiviert werden.

  • Artikel als neu markieren (Tage): Angabe in Tagen, wie lange ein Artikel als Neuheit angezeigt wird. Bsp: Wenn Du hier eine 30 einträgst, so wird ein Artikel 30 Tage nach Erstellung als Neuheit angezeigt.
  • Artikel als Topseller markieren (Verkäufe): Anzahl der Bestellungen, die ein Artikel im definierten Zeitraum erhalten muss, um als Topseller zu gelten.
  • Anzahl Topseller für Charts: Anzahl an Topsellern, die in der grafischen Topseller-Bar angezeigt werden. Beispiel: Wenn Du hier eine 10 hinterlegst, werden die 10 verkaufsstärksten Produkte der Kategorie im Topseller dargestellt.
  • Anzahl der Tage, die für die Topseller-Generierung berücksichtigt werden: Angabe, nach wieviel Tagen ein Verkauf nicht mehr in die Berechnung der Topseller einfließt.

Anzeige im Frontend

Falls die Anzahl der Topseller-Artikel in der Kategorie zwischen 1 und 3 liegt, wird die Topseller-Box mit Zufallsartikeln aus der gleichen Kategorie aufgestockt.