Nummernkreise

Version

5.5.0 oder neuer

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Wie in EDV-Systemen üblich werden auch in Shopware Kunden, Bestellungen, Rechnungen und weitere Belege über eindeutige und nur einmalig vergebene Nummern zugeordnet.

 

Du kannst bei der Einrichtung des Shops den jeweiligen Nummernkreis vorgeben, um etwa nahtlos an bestehende Nummernkreise aus einem alten Shop anzuschließen.

Der jeweilige Nummernkreis sollte im Livebetrieb nicht mehr verändert werden. Hierfür gibt es zwei gute Gründe. Zum einen fordert die aktuelle Gesetzeslage fortlaufende Rechnungsnummern, zum anderen kann es bei Anbindung eines Warenwirtschafts- oder CRM-Systems zu Abstimmungsproblemen zwischen den Programmen kommen.

Für die Nummernkreise können nur die Ziffern 0-9 verwendet werden.

Abweichend von den Nummernkreisen können Artikelbestellnummern mit einem Präfix versehen werden. 

War dieser Artikel hilfreich?