Erste Schritte - Migration Shopware 6

Da Du von Shopware 6 zu Shopware 6 migrierst, kennst Du die technische Basis bereits. In diesem Artikel möchten wir Dir aufzeigen, welche Migrationen mit dem Profil für Shopware 6 möglich sind und welche Daten migriert werden können. 

 

Migration

Mit dem Migration Shopware - Profil hast Du die Möglichkeit Deine Daten von einer bestehenden Shopware 6.4.x Installation zu einer anderen Shopware 6.4.x Installation zu migrieren.

Auch wenn das Profil Shopware 6.3.0 im Namen trägt ist aktuell nur eine Migration von Shopware 6.4.x möglich. Die Migration von einer Shopware 6.3.0 wird in Kürze nachgeliefert. 

Dies kann beispielsweise notwendig sein, wenn Du den Hosting Partner wechselst oder Deinen Shop von einem Server zu einem anderen Server umziehst. 
Auch eine Migration von einer Shopware 6 Onprem Installation zu einem Shopware 6 Shop in unserer Cloud ist möglich. Alle Informationen zu der Shopware cloud erhälst Du hier

Eine Migration von der Cloud zu einer Shopware OnPrem Installation ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich. 

Migrierte Daten

Was wird migriert? 

Basisdaten: 

  • Medien

  • Kategorien

  • Verkaufkanäle

  • Einstellungen:

    • Address Einstellungen

    • Stammdaten

    • Warenkorb

    • Länder

    • Währungen

    • Kundengruppen

    • Versandzeiten

    • Dokumente

    • E-Mail-Templates

    • Sprachen

    • Login/Registration

    • Nummernkreise

    • Produkte

    • Regeln

    • Anreden

    • Maßeinheiten

    • Versandmethoden

    • Sitemap

    • Textbausteine inkls. sets

    • Zusatzfelder

    • Mailer Einstellungen

  • Kataloge:

    • Eigenschaften

    • Hersteller

    • Produkte

    • Dynamische Produktgruppen inkl. Filter

    • Cross-Selling

    • Bewertungen

    • Einstellungen

      • Wesentliche Merkmale

      • Steuersätze inkls. Regeln

  • Kunden

  • Bestellungen

    • Bestelldokument

  • Layout-Daten

    • Layouts

    • Verbindungen zu Kategorien

  • SEO-URL-Daten

    • SEO-URLs

    • SEO-URL-Templates

  • Newsletter Empfänger

  • Wishlist

  • Promotion

Was wird NICHT migriert?

Zahlungsmethoden: Zahlungsmethoden werden nicht wie gewohnt migriert, können im Migrationsprozess aber zugewiesen werden. Das bedeutet, dass Du die Zahlungsmethoden zunächst im Zielshop anlegst. Im Migrationsprozess kannst Du dann die alten Zahlungsmethoden den neu angelegten Zuweisen. 
Erweiterungen von Drittanbietern: Speichern Erweiterungen von Drittanbietern ihre Daten in den Standard Datenbank Tabellen oder in Zusatzfeldern, werden diese mit migriert. Von den Erweiterungen angelegte Datenbanken werden aber nicht mit migriert.
Themes: Eine Migration von Themes ist nicht notwendig. Diese können in der Regel einfach im Zielsystem erneut installiert werden. 
Business Events: Solltest Du im Quellshop spezielle Business Events hinterlegt haben, ist es auch notwendig diese manuell im Zielshop anzulegen. 

Unterstützung und Beratung

Natürlich unterstützen wir dich auch bei deinen individuellen Problemen und Anforderungen. Mit einem gültigen Wartungsvertrag kannst Du Dich am besten direkt über Deinen Shopware-Account bei unserem Support melden und mit diesem über die Details deiner Migration sprechen. Bei Fragen zur Lizenzierung und dem generellen Ablauf der Lizenzübernahme kannst Du unser Vertriebsteam kontaktieren. Wenn Du professionelle Unterstützung durch einen Entwickler benötigst, bist Du bei unseren Partnern gut aufgehoben.
 


Im Rahmen der Community Edition unterstützt Dich neben unseren Partnern auch unser Forum bei der Migration. Deine Fragen kannst Du im zuständigen Bereich stellen:  https://forum.shopware.com/


Weitere Informationen

 
 

War dieser Artikel hilfreich?