PayPal (Cloud)

Die PayPal Erweiterung bietet Dir die Möglichkeit Deinen Kunden die gängigen PayPal-Zahlungsarten zur Verfügung zu stellen.

Installation

Eine Installation ist nicht notwendig, da Dir die Erweiterung in Deinem Cloud-Shop bereits unter Einstellungen > Shop > Zahlungsarten zur Verfügung steht. Diese Erweiterung muss lediglich von Dir aktiviert und mit Deinem PayPal-Konto verknüpft werden.

Verknüpfung mit einem PayPal-Account

Damit Du die PayPal Erweiterung in Deinem Shop nutzen kannst, muss nach der Aktivierung noch die Verknüpfung mit Deinem PayPal-Account erfolgen. Hierzu klickst Du auf die Schaltfläche Mit PayPal verbinden (1). Anschließend musst Du in einem Modal-Fenster die Zugangsdaten Deines PayPal-Accounts eingeben.

PayPal-Konto wechseln oder trennen

Nachdem Du Deine Zugangsdaten eingegeben und Dein Konto verbunden hast, ändert sich die Ansicht unter PayPal. Hier kannst Du nun den Status "Verbunden" sehen sowie den Account-Namen (E-Mail-Adresse).

Falls Du das PayPal-Konto wechseln möchtest, kannst Du dies mit einem Klick auf PayPal-Konto wechseln (1) erledigen.

In dieser Erweiterung kann immer nur ein PayPal-Account verknüpft sein.

Wenn Du Deinen PayPal-Account nicht mehr verwenden möchtest, kannst Du dieses von der Erweiterung trennen, indem Du auf PayPal-Konto trennen (2) klickst.

Allgemeine Konfiguration

Die Konfiguration von PayPal erfolgt im Admin unter Einstellungen > Erweiterungen, indem Du dort auf PayPal klickst.

Verkaufskanäle

In diesem Drop-Down-Menü kannst Du auswählen, für welchen Deiner Verkaufskanäle die Einstellungen vorgenommen werden sollen. Du kannst hier zwischen Alle Verkaufskanäle oder einzelne Verkaufskanäle auswählen.

Über die Schaltfläche Setze PayPal als Standard kannst Du PayPal im ausgewählten Verkaufskanal aktivieren und als Standardzahlungsart setzen.

Verhalten

Unter Verhalten kannst Du grundlegende Einstellungen für die Erweiterung vornehmen, welche sich nicht nur auf das klassische PayPal beziehen, sondern auch für den Express Checkout und für PayPal PLUS gelten.

Zahlungsabschluss (1): Hier wird festgelegt, wann die Zahlung eingezogen - also abgeschlossen - wird.

Warenkorb übertragen (2): Hier kannst Du auswählen, ob der Warenkorb des Kunden, also die genauen Positionen der Bestellung an PayPal übertragen werden dürfen. Ist diese Option deaktiviert, wird nur die Gesamtsumme übertragen.

Eigener Markenname auf der PayPal-Seite (3): Du hast hier die Möglichkeit einen eigenen Markennamen für die Anzeige auf der PayPal-Zahlungsseite zu definieren.

PayPal-Landingpage (4): Hier kannst Du auswählen, ob die PayPal-Landingpage das Registrierungsformular oder zum Login-Screen anzeigen soll.

Bestellnummer übertragen (5): Aktiviere diese Option, wenn Du die Bestellnummer nach Abschluss an PayPal übermitteln möchtest.

Bestellnummer-Präfix (6): Hier kannst Du bestimmen, welcher Text an die ursprüngliche Bestellnummer angehängt wird, z.B. meinShopSW20001. Diese Option steht Dir erst zur Verfügung, wenn Du die vorherige Option "Bestellnummer an PayPal übertragen" aktiviert hast.

Bestellnummer-Suffix (7): Hier kannst Du bestimmt, welcher Text hinter die ursprüngliche Bestellnummer angehängt wird, z.B. SW20001meinShop. Diese Option steht Dir erst zur Verfügung, wenn Du die vorherige Option "Bestellnummer an PayPal übertragen" aktiviert hast.

 

PayPal Express Checkout

Die PayPal Erweiterung bietet auch die Möglichkeit des Express-Checkouts. Hierüber muss sich Dein Kunde für seine Bestellung nicht im Shop registrieren. Die Bestellung wird somit allein anhand seines PayPal-Kontos abgewickelt.

Konfiguration

 

'Direkt zu PayPal' auf Detailseite (1): Hier kannst Du definieren, ob der PayPal Express Button auf der Artikeldetailseite angezeigt wird.

'Direkt zu PayPal' im Warenkorb (2): Hier wird angegeben, ob der PayPal Express Button im Warenkorb eingeblendet werden soll.

'Direkt zu PayPal' im Off-Canvas Warenkorb (3): Aktivierst Du diese Option, wird der Express Checkout Button in dem Off-Canvas/Modal-Warenkorb angezeigt.

'Direkt zu PayPal' auf Loginseite (4): Hier kannst Du festlegen, ob der PayPal Express Button auf der Loginseite angeboten wird.

'Direkt zu PayPal' auf Listing Seiten (5): Wenn Du diese Option aktivierst, wird der Express Checkout Button auf Listing-Seiten angezeigt.

Buttonfarbe (6): Diese Option bietet Dir einige Farben an, in denen der PayPal Express Button ausgegeben werden kann. Es werden Gold, Blau, Silber und Schwarz angeboten.

Buttonform (7): Hier legst Du die Form des PayPal Express Buttons fest. Es kann zwischen Rund und Eckig gewählt werden.

Warenkorb übertragen (8): Hier kannst Du auswählen, ob der Warenkorb des Kunden, also die genauen Positionen der Bestellung an PayPal übertragen werden dürfen. Ist diese Option deaktiviert, wird nur die Gesamtsumme übertragen.

Buttonsprache (9): In diesem Feld kannst Du abweichende Shop-Sprachen für den Express Checkout Button eintragen. Wenn das Feld leer ist, wird die Verkaufskanal-Sprache verwendet.
Es ist wichtig, dass Du hier den sog. "Locale Code" einträgst, wie bspw. en_GB. Eine Liste über verfügbare Sprachencodes findest Du auf der PayPal-Seite. Du kannst die Seite auch öffnen, indem Du auf die Verlinkung "hier" klickst.

Ratenzahlung

Die PayPal Erweiterung bietet Dir die Möglichkeit, ein Banner für die neue Ratenzahlung auf der Artikeldetailseite, dem (Offcanvas-) Warenkorb und beim Ändern der Zahlungsart im Bestellvorgang anzuzeigen. Dieser Banner wird bei den Artikeln angezeigt, die den Kriterien für die Ratenzahlung entsprechen.

Damit Deine Kunden die neue Ratenzahlung in Deinem Shop nutzen können, müssen diese im Checkout die Zahlungsart PayPal auswählen und sich mit ihrem PayPal-Account anmelden. Anschließend können Deine Kunden prüfen, ob die Zahlungsart Ratenzahlung angezeigt wird.

Weitere Informationen zur PayPal Ratenzahlung findest Du hier.

Konfiguration

Unter Ratenzahlung hast Du die Möglichkeit, die Option für den Ratenzahlungsbanner aktivieren. Dies funktioniert ausschließlich mit Deiner Live Client-ID (nicht mit der Sandbox Client-ID).

War dieser Artikel hilfreich?