Plugin: Intelligenter Newsletter

Manche Hoster haben ein bestimmtes Limit pro Tag für den E-Mail Versand, daher solltest Du vorher Rücksprache mit Deinem Hostingpartner halten, ob dieses Limit für Deine Ansprüche ausreicht.

In diesem Beitrag zeigen wir Dir die Features die der Intelligente Newsletter beinhaltet.

Installation

This extension can be found in our Shopware Store, the easiest way to find a specific plugin is the search-bar. Complete the order process and login to the backend of your store. Navigate to Configuration > Plugin manager > My purchases. You need to login and click the refresh button. Your new extension is now listed and can be installed. After installing the extension go to the menu entry installed and refresh. Activate the extension. Finally delete the cache under Settings > Cache/Performance > Clear Shop Cache and refresh the backend.

Übersicht


Nachdem Du den Newsletter-Manager geöffnet hast, siehst Du die Newsletter-Übersicht. Diese Tabelle enthält die wichtigsten Informationen aller Newsletter, die im Shop vorhanden sind und stellt eine Reihe von Aktionen zur Verfügung, die Du direkt aus der Tabelle heraus auslösen kannst.

  • Datum (1): Das Datum, an dem der Newsletter ursprünglich erstellt wurde.
  • Versanddatum (2): Das Datum, an dem der Newsletter-Versand beendet wurde.
  • Thema (3): Das Thema des Newsletters, das bei der Erstellung des Newsletters festgelegt wurde.
  • Status (4): Versandstatus des Newsletters. Wenn der Newsletter versandfertig ist, wird hier der Prozentsatz der bereits versendeten Mails angezeigt.
  • Empfänger (5): Anzahl der Empfänger für diesen Newsletter.
  • Gelesene Buchstaben (6): Anzahl der Newsletter, die tatsächlich vom Empfänger gelesen wurden.
  • Klicks (7): Anzahl der Klicks, die der Newsletter generiert hat; Wie oft haben die Empfänger den Newsletter angeklickt, um auf den Shop zuzugreifen.
  • Umsatz (8): Gesamtumsatz der Empfänger, die den Newsletter angeklickt haben.
  • Freigegeben (9): Zeigt an, ob der Newsletter als "Versandfertig" gekennzeichnet ist, wichtig für den Versand des Newsletters über cronjob.
  • Lieferzeit (10): Sofort, wenn der Newsletter bereits versandfertig ist oder Datum, wann der Versand für die Zukunft geplant ist.
  • Newsletter bearbeiten (11): Öffnet den ausgewählten Newsletter im Editor.
  • Newsletter (12) löschen: Löscht den ausgewählten Newsletter.
  • Newsletter versenden (13): Sofortiger Versand des Newsletters, nur verfügbar, wenn kein geplanter Termin festgelegt ist und der Newsletter nicht als "versandfertig" gekennzeichnet ist.
  • Newsletter duplizieren (14): Dupliziert den ausgewählten Newsletter.

Designer


Beim Intelligenten Newsletter gibt es im Gegensatz zum Standard Newsletter einen Designer (3). Die Elemente (1) können hier einfach in den Designer bzw. auf die Arbeitsbühne gezogen und platziert werden (2).

Zur Verfügung stehende Elemente (Widgets)

HTML-Element

Mit dem HTML-Element kannst Du Inhalte hinzufügen. Rechts hast Du zudem die Möglichkeit ein Menü auszuklappen, welches alle Variablen anzeigt, die in dem Editor genutzt werden können, z.B. zur Personalisierung der E-Mails. Dazu klickst Du einfach in dem HTML-Element auf "Personalisierung"

Folgenden Variablen können ausgegeben werden:

  • $sUser.email: E-Mail-Adresse des Benutzers
  • $sUser.group: Name der zugewiesenen Newsletter-Gruppe
  • $sUser.salutation: Anrede
  • $sUser.firstname: Vorname
  • $sUser.lastname: Nachname
  • $sUser.street: Strasse
  • $sUser.zipcode: Postleitzahl
  • $sUser.city: Ort

Anwendungsbeispiele:

Variablen/BeispielErklärung
{if $sUser.salutation == 'mr'}Herr{/if}{if $sUser.salutation == 'ms'}Frau{/if}Setzen der Anrede
{if $sUser.city !=""}Wie sieht es bei Ihnen in {$sUser.city} aus?{/if}Einbau des Ortes in einem Satz. Der Satz wird nur angezeigt, wenn das Feld Ort auch gesetzt ist.
Du bist mit der E-Mail-Adresse {$sUser.newsletter} im Verteiler eingetragen.Hinweis auf die eingetragene E-Mail-Adresse an welche der Newsletter verschickt wurde.

Artikel-Gruppe

  • Zufall: Zeigt einen zufälligen Artikel an
  • Topseller: Zeigt einen Topseller Artikel an
  • Neuheiten: Zeigt einen neuen Artikel an
  • Festgelegter Artikel: Hier kannst Du einen Artikel suchen und hinzufügen

Hier kannst Du einen oder mehrere Links definieren, für welche Du jeweils eine Beschreibung (1) und ein Link-Ziel (2) hinterlegen kannst.

Gutschein


Hier kannst Du einen individuellen Gutschein auswählen. Die Codes werden hier automatisch an die E-Mail angefügt. Bitte beachte, dass Du genug Gutschein-Codes für deine Empfängergruppe zur Verfügung haben solltest. Du kannst für den Gutschein außerdem den Text (1) ändern und ein Bild (2) oder einen Link (3) hinzufügen.

Es kann jeweils nur eine Gutschein-Box im Newsletter platziert werden, das Verschicken von mehreren, einzelnen Gutscheinen an einen Kunden ist nicht möglich

Suggest


Mit dieser Funktion werden Kauf- und Suchverhalten des Kunden analysiert um genaue, individuelle Artikelvorschläge zusammenzustellen. Beachte, dass dies nur bei registrierten Kunden funktioniert. Ansonsten gibt das System Zufallsartikel aus. Du kannst hierbei auswählen wie viele Produkte vorgeschlagen werden (1).

Es können zudem eigene Elemente programmiert werden.

Einstellungen

  • Betreff (1): Betreff des Newsletters.
  • Absender (2): Diese E-Mail-Adresse wird als Absender des Newsletters verwendet.
  • Benutzergruppe (3): Dieser Kundengruppe wird der Newsletter zugeordnet.
  • Sprach-Auswahl (4): Wähle die Sprache des Newsletters.
  • Versenden am (5): Geplantes Datum des Newsletter-Versands.
  • Versandart (6): Bestimmt ob der Newsletter als Plaintext oder HTML und Plaintext versendet wird.
  • Veröffentlicht (7): Wähle ob der Newsletter unter "meinshop.com/newsletterlisting" angezeigt wird.
  • Bereit zum Versenden (8): Markiere ob der Newsletter durch den Cronjob versendet werden soll.
  • Wähle die Newsletter-Empfänger (9): Nutze diese Option um zu bestimmen an welche Empfänger der Newsletter versendet werden soll. Du kannst hier zwischen verschiedenen Kundengruppen, Empfänger-Gruppen und Customer Streams wählen.

Analyse

Bei dem Intelligenten Newsletter gibt es ein Analyse Tool. Hier können die versendeten Newsletter ausgewertet werden.

In der Grafik (2) werden Dir (1)

  • Kauf-Rate
  • Lese-Rate
  • Click-zu-Bestellungen-Rate
  • Click Rate

angezeigt. Beachte hierbei bitte, dass sich das Datum immer auf den Versand des Newsletters bezieht. Dies ist nicht das Datum, an dem Betellungen durchgeführt wurden.

Im unteren Teil (3) befinden sich noch weitere Details.

  • Betreff: Betreff des jeweiligen Newsletters.
  • Datum: Datum, an dem der Newsletter versendet wurde.
  • Empfänger: Anzahl der Newsletter-Empfänger.
  • Einnahmen: Einnahmen, die durch Käufe aus dem Newsletter erzielt wurden. Diese beziehen sich auf den Nettowert der gekauften Artikel. Ggf. in der Bestellung enthaltene Versandkosten werden nicht berücksichtigt.
  • Bestellungen: Anzahl der Bestellungen aus dem Newsletter heraus.
  • Konversation: Errechnete Konversation im Verhältnis der getätigten Bestellungen zu den gelesenen Newslettern.
  • gelesen: Anzahl der gelesenen Newsletter. Beachte hierbei bitte, dass dieses Tracking nur gezählt wird, wenn der Kunde die Bilder im Newsletter lädt. Bei einigen Mail-Programmen ist es erforderlich, dass der Benutzer die Bilder manuell nachlädt. Geschieht dies nicht, wird der Newsletter nicht als gelesen gezählt.
  • geklickt: Anzahl der Links, die in dem Newsletter von Empfängern angeklickt wurden.

Verwaltung

Die Verwaltung beinhaltet drei Tabs welche nützliche Einstellungen und Informationen über die Newsletter in Shopware beinhalten.

Absender

Hier kannst Du Newsletter Absender erstellen, bearbeiten und löschen. Diese Absender kannst Du später beim Erstellen von Newslettern auswählen. Hierbei kannst Du sowohl die Mailadresse als auch den angezeigten Namen des Absenders wählen.

Empfängergruppen

In diesem Tab kannst Du Empfänger-Gruppen für deine Newsletter erstellen (1) und löschen (2). Dir werden hier nur individuelle Empfänger-Gruppen angezeigt und nicht die auf den Kundengruppen basierenden Standard-Gruppen.

Empfänger

Hier findest Du eine Liste aller Newsletter-Empfänger Deines Shops. Du kannst hier Empfänger hinzufügen (1) oder löschen (2) und nach bestimmten Empfängern suchen.

Alternativer SMTP-Versand

Es ist ein separater Versand über einen abweichenden SMTP-Server möglich. Über eine Anpassung in der Config.php kannst Du diesen Server definieren:


 
'newsletterMail' => array (
    'name' => '',
    'type' => 'smtp',
    'auth' => 'login',
    'username' => '',
    'password' => '',
    'host' => '',
    'port' => '',
    'ssl' => ''
),
 

Hier ein komplettes Beispiel:


 
<?php
return array(
    'db' => array(
        'username' => 'root',
        'password' => 'root',
        'dbname' => 'shopware',
        'host' => 'localhost',
        'port' => ''
    ),
    'newsletterMail' => array (
        'name' => '',
        'type' => 'smtp',
        'auth' => 'login',
        'username' => '',
        'password' => '',
        'host' => '',
        'port' => '',
        'ssl' => ''
    ),
);
 

Bitte beachte, dass hier keine leeren Angaben gemacht werden dürfen, da diese nicht automatisch auf "NULL" gesetzt werden. Du musst entweder alle Werte eintragen oder Du lässt Optionen ohne Werte weg.

Diese Einstellung beeinflusst nur den Versand aus dem Intelligenten Newsletter-Modul. Alle anderen Komponenten des Shops greifen weiterhin auf die Einstellungen des Grundmailers zurück.

Zeitgesteuerter Newsletter Versand

Außerdem bieten wir Dir einen zeitgesteuerten Versand Deiner Newsletter.

In den Newsletter Einstellungen findest Du nun eine neue Option Versenden am (1). Hier kannst Du bequem einen Zeitpunkt definieren, an dem der Newsletter versendet werden soll. Du musst noch Freigabe zum Versenden (2) aktivieren, damit der Newsletter beim Cron Aufruf deinshop.de/backend/Newsletter/cron zu dem angegebenen Zeitpunkt (2) ausgeführt wird.

Der Newsletter wird nur versendet, wenn beim Cron-Aufruf das definierte Datum und die Uhrzeit erreicht sind. Sollte der Zeitpunkt noch in der Zukunft liegen, so wird dieser Newsletter beim Ausführen des Cronjobs nicht berücksichtigt.

War dieser Artikel hilfreich?