One-Stop-Shop-Verfahren (EU-Regelung)

Was ist EU-OSS?

EU-OSS ist ein elektronisches Portal, über das Händler und Unternehmen ihre Mehrwertsteuerverpflichtung innerhalb der EU erfüllen können. Die Mehrwertsteuer muss bei innergemeinschaftlichem Handel nur noch in einem Land angemeldet werden. Mit OSS kann dies nun über ein zentrales System durchgeführt werden.
Eine Ausführliche Erläuterung haben wir in unserem Blog zusammengestellt. 

Ab wann gilt die Regelung?

Das One-Stop-Shop-Verfahren tritt ab dem 1. Juli 2021 in Kraft.

Gilt die EU-OSS für Dich?

Der neue Schwellenwert ist EU-einheitlich und beträgt 10.000€. Wenn Du über diesen kommst, solltest Du Dich in dem jeweiligen Online-OSS-Portal registrieren.

Was bedeutet das für Dich?
Die Konfiguration der Steuer erfolgt weiterhin wie gewohnt über das Steuer-Modul. Mehr Informationen dazu findest Du hier.

Im Shop sollte deutlich dargestellt werden, für welches Lieferland die angezeigten Preise gelten. Ebenfalls solltest Du im Shop transparent die Möglichkeit darstellen, das Lieferland mit den jeweiligen Preisen auswählen zu können.

Wenn Du Dich weiter über OSS und den neuen Schwellenwert informieren möchtest, findest Du hier weitere Informationen.

War dieser Artikel hilfreich?

Version

6.4.1 oder neuer