Partner- und Kampagnenmarketing

Version

6.1.3 oder neuer

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Nutze dieses Marketinginstrument um Direktlinks von anderen Plattformen umsatztechnisch auswerten zu können. Indem Du Partner prozentual am Umsatz beteiligst, schaffst Du die notwendige Attraktivität bei der Platzierung Deiner Artikel auf fremden Portalen.

Das Partnermarketing gibt Dir zusätzlich die Möglichkeit, zu prüfen ob Kunden von einem bestimmten Vergleichsportal oder einer Preissuchmaschinen kommen. Du kannst auf den ersten Blick sehen, welchen Nutzen diese Preissuchmaschinen haben und welche Umsätze über diese getätigt worden sind. Durch das gezielte Werben mit Artikeln auf anderen Internetseiten, steigerst Du die Besucherzahl und den Verkauf und damit die Effizienz des Webshops.

Zunächst erstellst Du für jeden Partner, von dem aus Kunden auf Deinen Shop gelangen, eine individuelle Partner URL. Anschließend sorgst Du dafür, dass Deine Partner nur noch mit dieser erstellten URL auf dich verlinken. Kunden die über diese URL auf Deinen Shop gelangen werden getrackt. So kannst Du leicht Bestellungen und Kunden von dem jeweiligen Partner herausfiltern. 
 

Aktuell ist es notwendig, die kombinierte URL (Partner- und Kampagnen-URL) zu verwenden. Zukünftig wird auch die Verwendung von nur einem der beiden Paramter möglich sein.

Erstellung einer Partner URL

Die Erstellung der Partner URLs geschieht nicht im Shopware 6 Admin. Du erstellst Die URLs einfach, in dem Du hinter Deine Shop URL die entsprechende Syntax setzt. 
 

Partner URL

Du hast zum einen die Möglichkeit, für jeden Partner eine eigene Partner URL zu erstellen, damit du nachvollziehen kannst, von welchem Partner Kunden zu Dir in den Shop kommen.

Hierzu setzt Du hinter Deine Shopadresse den Term ?affiliateCode= gefolgt von einem selbst definiertem Code.

Für den Code IndividuellerCode wäre die Adresse beispielsweise:

http://www.meineshopurl.de/?affiliateCode=IndividuellerCode
http://www.meineshopurl.de/Kategoriename/?affiliateCode=IndividuellerCode

 

Kampagnen URL

Du kannst aber auch eine Kampagnen URL erstellen, um so alle Kunden und Bestellungen zu filtern, die über einen bestimmten Banner oder eine Werbeanzeige auf Deinen Shop gelangen. 

Hierzu setzt Du hinter Deine Shopadresse den Term ?campaignCode= gefolgt von einem selbst definiertem Code.

Für den Code IndividuellerCode wäre die Adresse beispielsweise: 

http://www.meineshopurl.de/?campaignCode=IndividuellerCode
http://www.meineshopurl.de/Kategoriename/?campaignCode=IndividuellerCode


Kombinierte URL

Hin und wieder ist es auch sinnvoll, sowohl einen Partnercode als auch einen Kampagnen Code zu erstellen. In diesem Fall ist es möglich die Codes zu kombinieren.

Die URL würde in diesem Fall dann wie folgt aussehen: 

http://www.meineshopurl.de/?affiliateCode=MeinAffiliateCode&campaignCode=MeinCampaignCode
http://www.meineshopurl.de/Kategoriename/?affiliateCode=MeinAffiliateCode&campaignCode=MeinCampaignCode

 

Codes Filtern

In der Shopware Administration kannst Du die benutzten Codes sowohl in der Kundenübersicht als auch in der Bestellungenübersicht einsehen.

Du kannst Dir in beiden Übersichten die Spalten Affiliate-Code (Partner Code) und Kampagnen Code  über das Kontextmenü in der Spalten Zeile einblenden lassen. 



Zudem kannst Du über das Filter Menü in den Übersichten gezielt nur Kunden oder Bestellungen mit einem bestimmten Code anzeigen lassen. 
 


 

In der Kundenübersicht wird dem Kunden der jeweilige Code nur dann zugewiesen, wenn sich der Kunde über die erstellte URL in Deinem Shop registriert. Bereits registrierten Kunden, die über die URL eine Bestellung ausführen, wird kein neuer Code in der Übersicht zugewiesen. 
Der Bestellung wird in der Bestellübersicht der Code aber zugewiesen. 

War dieser Artikel hilfreich?